Deutschland: GfK-Konsumklima legt auf hohem Niveau überraschend zu

dpa-AFX

NÜRNBERG (dpa-AFX) - In Deutschland hat sich das Konsumklima auf hohem Niveau überraschend verbessert. Der nach einer Umfrage für Januar ermittelte Indikator für die Verbraucherstimmung habe um 0,1 Punkte auf 10,8 Zähler zugelegt, heißt es in einer am Freitag veröffentlichten Mitteilung des Marktforschungsinstituts GfK aus Nürnberg. Ökonomen hatten mit einer Stagnation gerechnet. Noch im September hatte das deutsche Konsumklima mit 10,9 Punkten den besten Wert seit 2001 erreicht.

"Die Verbraucher zeigen sich auch zum Jahresende 2017 in Hochstimmung", heißt es in der Mitteilung. Die gescheiterten Jamaika-Sondierungen hätten die Konsumlaune nicht nachhaltig belastet. "Die Konsumenten sehen die deutsche Wirtschaft derzeit in einem kräftigen Aufschwung", so die GfK. Die Konjunktur- und die Einkommenserwartung legten im Dezember zu. Lediglich die Anschaffungsneigung musste geringe Einbußen hinnehmen.

Das GfK-Konsumklima basiert auf einer monatlichen Umfrage unter etwa 2000 Verbrauchern.