Deutschland weiter im Fokus von US Direktinvestitionen

DGAP-News: Bavarian U.S. Offices for Economic Development, LLC / Schlagwort(e): Sonstiges

11.06.2018 / 08:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


ACCELERATE 2 EUROPE

Deutschland weiter im Fokus von US Direktinvestitionen - Invest in Bavaria unterstützt mit einem Accelerator Programm

Trotz der derzeit wirtschaftspolitischen Spannungen zwischen den USA und Deutschland bzw. Europa nimmt das Interesse von US Firmen am deutschen Markt weiter zu. Positive Impulse geben dabei aktuelle Investitionsvorhaben von US-Giganten in Deutschland, insbesondere in Bayern. WeWork (drei Co-Working-Standorte), Lyft (erster europäischer Entwicklungsstandort für autonomes Fahren), Plug & Play (betreiben in München drei Acceleratoren Programme zu InsurTech, Retail und Health) und Materion Advanced Materials (Produktionsstandort mit 120 Arbeitsplätzen) entschieden sich im letzten Jahr für einen Standort in Freistaat. Diese Tendenz spiegelt sich auch in der Ansiedlungsstatistik von Invest in Bavaria wieder. 2017 war ein Rekordjahr der bayrischen Ansiedlungsagentur in Bezug auf US Direktinvestitionen.

Um diesen positiven Trend beizubehalten und zu verstärken, haben die Auslandsrepräsentanzen von Invest in Bavaria in New York und San Francisco ein neuartiges Programm entwickelt: Accelerate2Europe. Hierbei werden 14 innovative Technologieunternehmen aus den USA durch Expertenveranstaltungen (z.B. zur Umsetzung der neuen Datenschutzgrundverordnung der EU), 1-on-1 Mentoring durch Invest in Bavarias interkulturelle Teams und internationale Experten, sowie durch Kontakte zu lokalen Unternehmen bzw. Institutionen langfristig unterstützt, um erfolgreich auf dem deutschen/bayerischen Markt Fuß zu fassen.

In der ersten Runde richtet sich Accelerate2Europe an B2B Technologieunternehmen in Bereichen, die sowohl in den USA als auch in Deutschland/Bayern ein enormes Markt- und Wachstumspotenzial aufweisen, z.B. cloud-computing, big data/advanced analytics, AI/machine learning, robotics/intelligent automation, industrial internet, sensors, mobility oder SaaS.

Zum Abschluss des Programms werden die besten Teilnehmer die Möglichkeit erhalten, ihre Unternehmen auf Europas führender Startup-Konferenz Bits&Pretzels (30.9.-02.10.) in München und auf Invest in Bavarias OktoberINVESTfest (16.10.) in New York vor Investoren und Sektor-spezifischen Experten zu präsentieren.

Die Teilnehmer des ersten Accelerate2Europe Batch sind: CressCap (New Jersey), KapitalWise (New York), Mindtronic AI (Texas), phonan (Massachusetts), RapidMathematix (Kalifornien), Reality AI (New York), ScanBard (New York), SensiML Corp (Oregon), Sensitel (Kalifornien), Sureify Labs (Kalifornien), Trueface.ai (Kalifornien) und XcooBee (North Carolina).

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte unter: accelerate@bavaria.org oder besuchen Sie unsere Website: www.accelerate2europe.com

# # #

Bavarian U.S. Offices for Economic Development, LLC ist die Repräsentanz von Invest in Bavaria in den USA, einer Abteilung des bayerischen Wirtschaftsministeriums. Bayern, mit seiner Hauptstadt München, beheimatet Weltkonzerne, wie BMW, Siemens, Wacker Chemie, Allianz und Adidas, sowie 1.200 US-Unternehmen, wie IBM, Microsoft, Google und GE, um nur ein paar zu nennen. Als Europas führender Tech-Hub, weist Bayern eine starke Erfolgsbilanz an internationalen Unternehmen auf, die an diesem Standort ihre Innovationen vorantreiben.

Die bayerischen Auslandsrepräsentanzen bieten amerikanischen Unternehmen und Investoren kostenlose Hilfestellungen bei der Suche nach dem geeigneten Standort in Europa, sowie bei der Identifikation von Investitionsmöglichkeiten in Deutschlands innovativstem Bundesland, Bayern. Darüber hinaus unterstützt Invest in Bavaria bayerische Unternehmen, die eine Expansion in die USA in Betracht ziehen. Die Bavarian U.S. Offices for Economic Development, mit interkulturellen Teams in New York, Boston, San Francisco und New Haven, ist eine von Invest in Bavarias 26 Auslandsrepräsentanzen weltweit. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Website: www.bavaria.org

Jan Danisman
Bavarian U.S. Offices for Economic Development, LLC, East
New York, NY | USA
+1 212-317-0588
accelerate@bavaria.org
www.bavaria.org | www.accelerate2europe.com



11.06.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this