Deutschland bei der europäischen League of Legends Meisterschaft

Europas Hochschul-Elite spielt um den Meistertitel

Europas bestes Hochschulteam

Dass Hochschul eSports nicht nur in Deutschland groß ist, zeigte die University eSports Masters Meisterschaft am Wochenende in Portugal. Die Hochschul-Elite aus Europa war in Penafiel, Portugal zu Gast um dort vor Ort um den Titel des europäischen Hochschulmeisters zu kämpfen.


Deutschland als Neueinsteiger ganz vorn

Auch das hamburger Team TDR GamING TUHH, das sich über University eSport Germany den League of Legends Hochschulmeistertitel in der letzten Saison sicherte, durfte dieses Jahr zum ersten Mal mitmischen und gegen die Top Teams aus Europa antreten. Neben dem amtierenden europäischen Hochschulmeister Portugal waren die Teams aus Italien, Spanien, Frankreich und Großbritannien vor Ort. 

Das deutsche Team konnte sich in der Gruppenphase souverän gegen Italien durchsetzen, verlor allerdings knapp gegen Frankreich. Trotzdem reichte es bis in die Finalphase, in der das deutsche Team ein nervenaufreibendes Spiel gegen Großbritannien lieferte. Durch zwei Siegen im Best-of-3 Format schafften die Hamburger den Einzug in das Finale. Dort trafen sie auf den Favoriten und Titelverteidiger Portugal.


Es hat trotzdem nicht ganz gereicht um den Titel nach Hause zu holen, allerdings kommt Europas zweitbestes Hochschulteam damit aus Deutschland!