Deutsches Halbfinale in Hamburg steht an

KuroKy und Team Liquid stehen erneut vor einem großen Dota 2-Finale.

Von Tobias Kämpfe

Der Finaltag der ESL One Hamburg 2017 steht an. Wer das erste Major-Event der neuen Saison (im LIVESTREAM ab 11:30 Uhr) sowie die Finals am Sonntag ab 20:15 Uhr LIVE im TV auf SPORT1) gewinnen will, muss das Team um den deutschen Topstar KuroKy schlagen. Ausgerechnet FATA von Team Secret stellt sich ihm im Halbfinale in den Weg.

Es kann nur einen geben

Während Team Secret souverän ins Turnier gestartet ist und ohne Umwege den Einzug in die Playoffs schaffte, musste Team Liquid mit KuroKy zittern. Nach der Niederlage gegen die Russen von Virtus.pro ging es für den deutschen eSports-Star ins Lower-Bracket. Dort bezwang Liquid die Chinesen von Keen Gaming und machte das Traumhalbfinale gegen Team Secret perfekt.


Es war ein passendes Geburtstagsgeschenk für KuroKy, der an diesem Tag 25 Jahre alt wurde und nun berechtigte Hoffnungen auf den ersten Major-Titel der neuen Dota 2-Saison haben darf.

Wer wird deutscher Finalgegner?

Im anderen Halbfinale (im LIVESTREAM ab 11:30 Uhr) begegnen sich der The International 2017-Finalist Newbee sowie Virtus.pro, das bisher als einziges Team den Topfavoriten Team Liquid schlagen konnte.

Newbee musste ebenso in das Entscheidungsspiel und traf dort auf die Nordamerikaner von den Evil Geniuses. Doch weder Altstar Fear noch das Wunderkind SumaiL konnten EG den Einzug ins Halbfinale sichern. Die Chinesen zeigten sich von ihrer stärksten Seite und könnten das TI7-Finale gegen Team Liquid nun wieder aufleben lassen.


Alles zum Finaltag

Der Sieger der ESL One Hamburg erhält ganze 500.000 US-Dollar Preisgeld und zusätzlich wichtige Punkte zur Qualifikation für The International 2018. Dort geht es Jahr für Jahr um mehrere Millionen Dollar Preisgeld.

Halbfinale 1: Virtus.pro vs. Newbee um 12:00 Uhr

Halbfinale 2: Team Secret vs. Team Liquid um 15:30 Uhr

Die Halbfinale sind auf SPORT1.de im Livestream zu sehen. Das Finale gibt es ab 20:15 Uhr im Free-TV auf SPORT1!