1 / 10

Die größten Übernahme-Deals: Opel

Der Autobauer Opel gehört seit August zum französischen PSA-Konzern. Mit der Übernahme entsteht gemessen an den Absatzzahlen der nach Volkswagenzweitgrößte Autokonzern Europas mit einem Marktanteil von rund 17 Prozent. Das Volumen der Fusion liegt bei 1,1 Milliarden Euro und damit auf dem 10. Platz der größten Deals.

Deutsche Unternehmen sind beliebt: Die größten Übernahme-Deals 2017

Ausländische Investoren liebäugeln mit deutschen Unternehmen. Im vergangenen Jahr wurde durch einen neu geschaffenen Weltmarktführer sogar ein Volumen-Rekord aufgestellt. Die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC hat die größten Deals des Jahres bekannt gegeben. (Alle Bilder: ddp)