Deutsche Telekom: Jetzt eine Top-Dividendenaktie?!

·Lesedauer: 2 Min.
Deutsche Telekom Deutsche-Telekom-Aktie
Deutsche Telekom Deutsche-Telekom-Aktie

Die Aktie der Deutschen Telekom (WKN: 555750) ist eine Dividendenaktie. In diesem Jahr zahlte der DAX-Konzern beispielsweise 0,60 Euro an die Investoren aus. Gemessen an einem aktuellen Aktienkurs von 16,84 Euro läge die Dividendenrendite damit bei 3,56 %. Ob das attraktiv ist oder nicht, lassen wir an dieser Stelle einfach mal unbeantwortet.

Es gibt Neuigkeiten mit Blick auf die Dividende und die Deutsche Telekom. Von einer Erhöhung ist bereits jetzt die Rede! Macht das diesen DAX-Konzern zu einer Top-Dividendenaktie? Blicken wir auf die spannenden Details, die Historie und weitere Faktoren und kreieren daraus ein größeres Gesamtbild.

Deutsche Telekom: Jetzt eine Top-Dividendenaktie?

Wie wir den aktuellen Schlagzeilen jedenfalls entnehmen können, plant das Management der Deutschen Telekom, die Dividende zu erhöhen. Demnach sollen im nächsten Jahr 0,64 Euro an die Investoren gezahlt werden. Das wiederum entspricht einer Dividendenerhöhung von 4 Cent beziehungsweise von 6,67 % relativ gesehen. Nicht schlecht, aber für eine Top-Dividendenaktie braucht es natürlich mehr als eine bloße Erhöhung.

Wenn wir auf die Historie der Deutschen Telekom blicken, ergibt sich bereits ein gemischtes Bild. Das Management hat die Dividende zwar in den vergangenen zwei Jahren konstant gehalten, was während der Pandemie positiv war. Zudem sprach man davon, dass die derzeitigen 0,60 Euro eine Basisdividende sind, die auch für zukünftige Ausschüttungen relevant bleiben. Ohne Zweifel hat man sich daran gehalten. Trotzdem erkennen wir für das Geschäftsjahr 2018 noch eine Ausschüttung von 0,70 Euro und eine entsprechende Kürzung.

Natürlich könnte die Aktie der Deutschen Telekom als zukünftige Top-Dividendenaktie mit Ausgang der jetzigen Auszahlungen einen moderaten Wachstumslauf beginnen. Im dritten Quartal gab es jedenfalls ein moderates Umsatzwachstum von 2,1 % im Jahresvergleich auf 26,9 Mrd. Euro. Zudem kletterte das EBITDA AL leicht um 0,2 % im Jahresvergleich. Möglicherweise kann der Telekommunikationskonzern auch mit einem moderaten Marktwachstum und einem stärkeren US-Ableger ein moderates Wachstum aufrechterhalten. Das könnte in Zukunft die Basis für eine Top-Aktie mit Dividende sein.

Eine Erhöhung macht noch keine Top-Aktie

Für den Moment gilt jedoch für mich mit Blick auf die Deutsche Telekom: Eine Dividendenerhöhung macht noch keine Top-Aktie. Vielleicht sind die Ansätze auf Wachstum gepolt. Und vielleicht beginnt ein stärkerer Lauf mit Dividendenwachstum. Genau das müsste sich jedoch in den kommenden Jahren noch bestätigen.

Für den Moment sind es eher Ansätze und ein erstes, zugegebenermaßen attraktives Dividendenwachstum, das wir bei der ehemaligen Volksaktie erkennen können. Möglicherweise werden die kommenden Jahre zeigen, ob sich dieser Trend bestätigen kann. Und ob Investoren auch in den weiteren Jahren stets wachsende Ausschüttungen erwarten können. Oder ob es doch nur ein Einmaleffekt gewesen ist.

Der Artikel Deutsche Telekom: Jetzt eine Top-Dividendenaktie?! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.