Deutsche Rezession verzögert sich: Unerwartetes Sommerwachstum

(Bloomberg) -- Die deutsche Wirtschaft ist im dritten Quartal unerwartet gewachsen und damit einer Rezession zunächst von der Schippe gesprungen, die Analysten wegen der steigenden Inflation und der kriegsbedingten Energiekrise dennoch weiter erwarten.

Folgen Sie Bloomberg auf Deutsch jetzt auf Twitter: @BBGaufDeutsch.

Das Bruttoinlandsprodukt wuchs im Vergleich zu den vorangegangenen drei Monaten um 0,3% - ganz im Gegensatz zu den Erwartungen der Analysten, die von einem Rückgang um 0,2% ausgegangen waren. Die Konjunktur wurde vor allem durch den privaten Konsum gestützt, teilte das Bundesamt für Statistik am Freitag mit.

Die Daten sind “absolut verblüffend”, meinte Jens-Oliver Niklasch, Senior Economist bei der LBBW. “So viele Indikatoren zeigen, dass sich die Konjunktur seit Monaten deutlich verlangsamt, und jetzt sehen wir im dritten Quartal sogar eine Wachstumsbeschleunigung.”

“Wahrscheinlich haben hier zwei Effekte – der Nachhall des Corona-Reopening und das Füllhorn des sommerlichen Entlastungspakets – so stark gewirkt, dass die negativen Faktoren des Energiepreisanstiegs und des Ukraine-Kriegs überkompensiert worden sind” so Niklasch. Eine Rezession im Winter sei zwar immer noch wahrscheinlich, doch werde sie möglicherweise nicht so gravierend wie befürchtet.

Die Zahlen werden wahrscheinlich die letzte gute Nachricht für einige Zeit sein. Während die deutsche Regierung Subventionen für den größten Teil des Erdgasverbrauchs vorsieht, nachdem Russland die Lieferungen gekürzt hat, sieht die Bundesbank die Produktion in diesem Winter “erheblich” schrumpfen.

Die industrielastige deutsche Wirtschaft ist aufgrund ihrer Abhängigkeit von russischem Gas stärker von den steigenden Energiekosten betroffen. Die Gaslieferungen sind für den Kreml zu einem Mittel geworden, um sich beim Westen für die Sanktionen wegen des Krieges in der Ukraine zu revanchieren.

Ökonomen erwarten im vierten und ersten Quartal einen Rückgang des BIP von 0,4% bzw. 0,5%, bevor das Wachstum im Frühjahr wieder anziehen soll.

Überschrift des Artikels im Original:German Recession Delayed as Economy Unexpectedly Grows

--Mit Hilfe von Francine Lacqua, Harumi Ichikura und Kristian Siedenburg.

More stories like this are available on bloomberg.com

©2022 Bloomberg L.P.