Deutsche Nachrichten auf dem Terminal: Bloomberg-Funktionen

(Bloomberg) -- Bloomberg-Meldungen in deutscher Sprache werden üblicherweise von Montag bis Freitag von 6-18 Uhr deutscher Zeit gesendet. Um sie lesen zu können, stellen Sie zunächst die Spracheinstellung Ihres Bloomberg Terminals entsprechend ein:

Spracheinstellung für deutsche Nachrichten

  • Geben Sie NZPD in die Befehlszeile ein und drücken Sie die GO-Taste, um die News-Einstellungen aufzurufen

  • Klicken Sie in der Seitenleiste auf “7) Sprachen” bzw. “7) Languages” und überprüfen Sie Ihre Standardsprachen

  • Um Deutsch oder andere Sprachen in Ihre News-Suchergebnisse aufzunehmen, klicken Sie auf “+ Andere Sprache zuf.” bzw. “+ Add Another Language” und wählen Sie die Sprachen im angezeigten Fenster aus

  • Wenn Sie Deutsch als Ihre primäre Sprache festlegen möchten, ziehen Sie sie an den oberen Rand der Liste unter Standardsprache

    • Anm.: Ihre primäre Sprache bestimmt, welche Version einer Nachricht Sie erhalten, wenn die Nachricht in mehreren Sprachen geschrieben wurde

Nachrichtensuche

First Word

Auch auf Bloomberg First Word gibt es zwei deutschsprachige Kanäle, einen mit dem Schwerpunkt Aktien, und einen mit dem Schwerpunkt Festverzinsliche und Währungen. Die Nachrichten sind zum schnellen Lesen mit Aufzählungspunkten versehen und umfassen Updates für Pressemitteilungen, wichtige Berichte anderer Medien, Analystenratings und andere wichtige Entwicklungen.

  • Geben Sie FIRS in die Befehlszeile ein und drücken Sie die GO-Taste

  • Wählen Sie “Aktion > Marktfokus auswählen” bzw. “Actions > Select Market Focus”

  • Wählen Sie unter “Equities” “D/A/CH Equities (German)” bzw. unter “Rates” “D/A/CH Rates (German)”, um einen oder beide deutschsprachigen Kanäle auszuwählen

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche “Update”

Fixtures

Folgende Beiträge in deutscher Sprache können Sie abonnieren, um sie bei Erscheinen per E-Mail zugeschickt zu bekommen:

More stories like this are available on bloomberg.com

©2022 Bloomberg L.P.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.