Deutsche Grundstücksauktionen AG: Hauptversammlung beschließt Dividende von 0,72 Euro

DGAP-News: Deutsche Grundstücksauktionen AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung/Dividende

26.06.2017 / 15:19
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Hauptversammlung beschließt Dividende von 0,72 Euro

Deutschen Grundstücksauktionen AG (ISIN: DE0005533400)

Die Hauptversammlung der Deutschen Grundstücksauktionen AG (DGA) hat heute in Berlin wichtige Beschlüsse gefällt. Die Aktionäre beschlossen eine Dividendenzahlung von 0,72 Euro je Aktie für das Geschäftsjahr 2016. Damit schüttet die DGA das achtzehnte Jahr in Folge eine attraktive Dividende an die Anteilseigner aus.

Vorstandvorsitzender Michael Plettner zog Bilanz über die Geschäftsentwicklung 2016. Die DGA erreichte zum dritten Mal in Folge einen Objektumsatz von über 100 Millionen Euro und steigerte gleichzeitig den Jahresüberschuss. Zum Halbjahr 2017 liegt der Objektumsatz über dem Vorjahreszeitraum. Vorstand und Aufsichtsrat wurden mit knapp 100% der Stimmen entlastet.

Der Vorstand der Deutschen Grundstücksauktionen AG (ISIN: DE0005533400), Herr Gerd Fleischmann, hat in seiner Rede an die Aktionäre mitgeteilt, "aus Altersgründen nach dem regulären Auslaufen seines Vertrages zum Jahresende 2018, sich aus dem operativen Tagesgeschäft zurück zu ziehen."

Wer Herrn Fleischmann nachfolgen wird, wird von den Gremien der Deutschen Grundstücksauktionen AG rechtzeitig entschieden. Für die Nachfolge wird eine unternehmensinterne Lösung angestrebt, um eine kontinuierliche Unternehmensführung zu gewährleisten.

Herr Michael Plettner, Vorstandsvorsitzender der Gesellschaft, hat die Absicht bekundet, seinen ebenfalls Ende 2018 auslaufenden Vertrag zu verlängern.

Deutsche Grundstücksauktionen AG (ISIN DE0005533400):

Die börsennotierte Deutsche Grundstücksauktionen AG versteigert seit 1985 Immobilien im Auftrag privater, kommerzieller und öffentlicher Eigentümer. Zu den öffentlichen Einlieferern gehören unter anderem die Bundesrepublik Deutschland, die TLG Immobilien AG, die Bodenverwertungs- und -verwaltungs GmbH (BVVG) sowie Länder, Städte und Gemeinden. Das größte Immobilien-Auktionshaus Deutschlands verfügt mit der Sächsischen, Westdeutschen und Norddeutschen Grundstücksauktionen AG, der Plettner & Brecht Immobilien GmbH sowie der Deutschen Internet Immobilien GmbH (www.diia.de) über fünf Tochterunternehmen.

Internet: www.dga-ag.de

 



26.06.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Deutsche Grundstücksauktionen AG
Kurfürstendamm 65
10707 Berlin
Deutschland
Telefon: +49-30-88468-80
Fax: +49-30-88468-888
E-Mail: spowels@dga-ag.de
Internet: www.dga-ag.de
ISIN: DE0005533400
WKN: 553340
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; Open Market (Scale) in Frankfurt


 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service


show this