Deutsche Bank steigt mit 2 Mrd Euro in Private-Credit-Markt ein

(Bloomberg) -- Die Deutsche Bank AG plant informierten Kreisen zufolge einen neuen Vorstoß in den lukrativen Bereich der Privatkredite.

Geplant ist die Beschaffung von zunächst etwa 2 Milliarden Euro von externen Investoren, mit denen das Angebot der Bank auf dem 1,2 Billionen Dollar schweren Markt erweitert werden soll. Investiert werden soll in Kredite an Unternehmen, an Immobilienprojekte, sowie in notleidende Darlehen, sagte eine der Personen, die mit den Plänen der Bank vertraut ist.

Geleitet werde der Vorstoß von Raheman Meghji, einem Managing Director in der Investmentbanksparte der Deutschen Bank, heißt es. Zum Team gehören auch Grzegorz Blicharz, Managing Director und Spezialist für notleidende Kredte und Immobilien, sowie Appu Mundassery, der kürzlich als Managing Director für den Bereich Unternehmenskredite angeheuert wurde.

Ein Sprecher der Deutschen Bank wollte sich nicht zu dem Schritt äußern.

Die Deutsche Bank kann bei dem Geschäft Gebühren für die Verwaltung der Gelder und einen Teil der zusätzlichen Rendite kassieren. Die Aktivitäten gehen über die so genannte direkte Kreditvergabe der Investmentbank hinaus, wobei der genaue Mix der Anlagestrategien noch nicht finalisiert sei, da sich die Pläne in einem frühen Stadium befänden und das Einsammeln der Investorengelder noch nicht begonnen habe. Die Deutsche Bank investiert bereits in Direktkredite im mittleren Marktsegment über ihre verbraucherorientierte Fondssparte DWS Group.

Das Vorhaben ist nicht ohne Herausforderungen. Regulierte Banken unterliegen strengeren Auflagen als Vermögensverwalter oder Kreditboutiquen, die den Großteil des schnell wachsenden Marktes für Private Credit ausmachen.

Größter Akteur im Segment mit Bank-Hintergrund ist Goldman Sachs Asset Management. Die Credit Suisse Group AG hat angekündigt, im Jahr 2020 in diesen Bereich einzusteigen, und auch Barclays Plc erwägt ein Engagement.

Überschrift des Artikels im Original:

Deutsche Bank Plans Multi-Strategy Push Into Private Credit

More stories like this are available on bloomberg.com

©2022 Bloomberg L.P.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.