Deutsche Anleihen wenig bewegt

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben sich am Dienstag nach Handelsstart kaum gerührt. Der für den deutschen Anleihemarkt richtungweisende Euro-Bund-Future fiel am Morgen geringfügig um 0,02 Prozent auf 163,23 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen verharrte bei 0,34 Prozent.

Die US-Politik bleibt weiterhin das bestimmende Thema am Rentenmarkt. Einerseits rückt in den USA eine umfassende Steuerreform in greifbare Nähe und US-Präsident Donald Trump konnte nun auch bei seinem Einreisestopp vor dem Obersten Gerichtshof einen Etappensieg verzeichnen. Andererseits bedrohen jüngste Entwicklungen in der Russland-Affäre den Präsidenten.

Im weiteren Tagesverlauf könnten aber auch Zahlen aus dem Euroraum sowie aus den USA zur Stimmung der Dienstleister für neue Impulse sorgen. Für den Euroraum erwartet Ralf Umlauf, Experte bei der Landesbank Helaba, eine Untermauerung des Wachstumsszenarios, "sodass der Jahresausklang von einer anhaltenden hohen konjunkturellen Dynamik geprägt" sein werde. In den USA hält Umlauf nach den zuletzt sehr positiven Zahlen einen Dämpfer nicht für ausgeschlossen.