Deutsche Anleihen: Starke Kursverluste - Fünfjahresrendite über Null Prozent

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die deutschen Staatsanleihen haben ihre Kursverluste am Montagnachmittag noch ausgeweitet. Im Gegenzug stieg die Rendite fünfjähriger deutscher Staatsanleihen erstmals seit Dezember 2015 über Null Prozent. Zuletzt lag sie bei 0,004 Prozent. Die Rendite zehnjähriger Anleihen erreichte mit zeitweise 0,70 Prozent ebenfalls den höchsten Stand seit Ende 2015.

Die Kurse der Bundesanleihen gaben im Gegenzug deutlich nach. Der richtungweisende Euro-Bund-Future fiel bis zum späten Nachmittag um 0,51 Prozent auf 159,98 Punkte. Auch in den meisten anderen Ländern der Eurozone gerieten die Kurse unter Druck.

Aussagen des Präsidenten der niederländischen Notenbank Klass Knot gaben den Renditen weiteren Auftrieb. Er forderte, dass die Europäische Zentralbank ihr Wertpapierkaufprogramm "so schnell wie möglich" beenden solle. "Das Programm hat getan, was realistischerweise von ihm erwartet werden konnte", so Knot. Zuletzt hatte vor allem die robuste Konjunkturentwicklung die Risikoneigung an den Märkten gestützt und die Anleihen unter Druck gebracht.