Deutsche Anleihen: Leichter Kursanstieg - Portugal-Rendite unter zwei Prozent

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Dienstag etwas zugelegt. Der für den deutschen Anleihemarkt richtungweisende Euro-Bund-Future stieg bis zum späten Nachmittag um 0,10 Prozent auf 163,32 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel auf 0,325 Prozent.

Schwache Industriedaten aus Deutschland stützten den Markt ein wenig. Die Gesamtproduktion im Verarbeitenden Gewerbe war im September zu Vormonat überraschend stark gefallen. Die Volkswirte der Commerzbank beründeten die schwächere Entwicklung vor allem mit einer Gegenreaktion auf den deutlichen Anstieg im Vormonat. Dieser sei durch einen Sondereffekt im Autosektor überzeichnet gewesen.

In Portugal fiel die Rendite für zehnjährige Anleihen erstmals seit April 2015 unter zwei Prozent. Sie sank um 0,10 Prozentpunkte auf 1,910 Prozent. Aber auch in den anderen Ländern der Eurozonen-Peripherie wie in Italien und Spanien gingen die Marktzinsen merklich zurück.