Deutsche Anleihen: Leichte Kursgewinne

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Bundesanleihen haben am Mittwoch in einem ruhigen Handel leicht zugelegt. Der für den Markt richtungweisende Euro-Bund-Future stieg bis zum Mittag um 0,08 Prozent auf 163,44 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel auf 0,32 Prozent.

Es stehen kaum Konjunkturdaten auf dem Kalender. Die spanische Industrieproduktion ist im September überraschend gestiegen. Die Daten waren jedoch nicht marktbewegend.

Portugal hat erstmals überhaupt eine zehnjährige Anleihe mit einer Rendite von unter 2,0 Prozent am Markt begeben. Für 1,25 Milliarden Euro musste das frühere Euro-Krisenland 1,96 Prozent bezahlen. Die günstige wirtschaftliche Entwicklung und eine bessere Bewertung durch die Ratingagenturen stärken das Vertrauen in Portugal. Zudem sorgt das bis September 2018 verlängerte Anleihekaufprogramm der Europäischen Zentralbank für ein günstiges Umfeld.

Anleger dürften den Staatsbesuch von US-Präsident Donald Trump in China im Auge behalten. Das Verhältnis der beiden größten Volkswirtschaften der Welt ist durch den hohen Außenhandelsüberschuss Chinas und die Nordkorea-Krise belastet. Konjunkturdaten werden in den USA nicht veröffentlicht.