Deutsche Anleihen: Leicht gestiegen

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Mittwoch leicht zugelegt. Der richtungweisende Euro-Bund-Future stieg bis zum späten Nachmittag geringfügig um 0,04 Prozent auf 161,92 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel auf 0,47 Prozent.

Die am Nachmittag veröffentlichen schwachen Daten aus der US-Industrie stützten den Anleihemarkt ein wenig. Die Auftragseingänge für US-Industrieunternehmen sind im Mai stärker gefallen als erwartet. Die Aufträge seien um 0,8 Prozent im Vergleich zum Vormonat gesunken. Analysten hatten hingegen mit einem Rückgang um 0,5 Prozent gerechnet.

Zur Wochenmitte steht die Geldpolitik der USA im Fokus. Die amerikanische Notenbank Fed veröffentlicht am Abend ihr Protokoll zur jüngsten Zinssitzung. Analysten und Anleger erhoffen sich Hinweise, ob in diesem Jahr noch mit einer weiteren Zinserhöhung zu rechnen ist. Außerdem stellt sich die Frage, wann genau die Fed mit der bereits angekündigten Verringerung ihrer 4,5 Billionen Dollar schweren Bilanz - einem Erbe der Finanzkrise - beginnen will.