Deutsche Anleihen legen leicht zu

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Staatsanleihen haben am Dienstag nach Handelsstart etwas zugelegt. Der richtungweisende Euro-Bund-Future gewann am Morgen 0,09 Prozentpunkte und notierte zuletzt bei 160,73 Zählern. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe lag nahezu unverändert bei 0,56 Prozent.

Die politischen Entwicklungen in den USA sorgten für wenig Impulse am deutschen Rentenmarkt. Republikaner und Demokraten haben einen weiteren Übergangshaushalt verabschiedet und dadurch den Regierungsstillstand beendet. Damit sollten alle Teile der Regierung und Verwaltung ihre Geschäfte am Dienstag wieder vollständig aufnehmen.

Das eigentliche Problem wurde damit jedoch erneut nur vertagt. Beide Seiten haben nun weniger als drei Wochen, um Kompromisse bei den Themen Haushalt und Einwanderung auszuhandeln. "Grundsätzliche Differenzen zwischen beiden Parteien bleiben ungelöst und es ist zurzeit fraglich, ob sich diese Differenzen innerhalb der nächsten drei Wochen überbrücken lassen", schreibt Dirk Gojny, Experte bei der National-Bank.