Deutsche Anleihen legen deutlich zu

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Bundesanleihen sind am Freitag im Kurs deutlich gestiegen. Händler erklärten die höhere Nachfrage nach sicheren Schuldtiteln mit der schlechten Börsenstimmung. Der für den deutschen Anleihemarkt richtungweisende Euro-Bund-Future stieg bis zum Mittag um 0,41 Prozent auf 163,36 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen ging um vier Basispunkte auf 0,33 Prozent zurück.

Konjunkturdaten aus der Eurozone gingen am Anleihemarkt weitgehend vorbei. Die Industriestimmung, gemessen am Einkaufsmanagerindex des Instituts Markit, stieg im November auf den höchsten Stand seit 17 Jahren und den zweithöchsten Wert seit Einführung der Kennzahl im Jahr 1997. Der Indikator weist einen hohen Gleichlauf mit der tatsächlichen Wirtschaftsaktivität auf und steht damit für das derzeit hohe Wachstumstempo im Euroraum.

Am Nachmittag rücken Wirtschaftsdaten aus den USA in den Mittelpunkt. Dort veröffentlicht das Markit-Institut sein Pendant für die US-Wirtschaft. Zudem wird der Konkurrenz-Indikator vom amerikanischen Institut ISM erwartet. Der ISM-Index gilt als wesentlich einflussreichere und marktbewegendere Größe. Wie in Europa liegen die US-Indikatoren auf hohem Niveau.