Deutsche Anleihen legen zu

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Donnerstag gestiegen. Der richtungweisende Euro-Bund-Future stieg zum Mittag um 0,21 Prozent auf 161,75 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe lag bei 0,55 Prozent.

Eine zweite Schätzung zur Inflation in Deutschland fiel ohne Überraschungen aus und gab am Rentenmarkt somit keine Impulse. Wie zuvor angenommen stieg die Teuerungsrate von 1,5 Prozent im Mai auf 1,6 Prozent im Juni. Auch Inflationszahlen aus Frankreich und Spanien blieben ohne Überraschungen. Im weiteren Tagesverlauf werden noch Daten zu den Erzeugerpreisen in den USA im Fokus stehen, weil sie Hinweise auf die US-Inflationszahlen geben, die am Freitag veröffentlicht werden.

Die US-Inflationszahlen sind wichtig mit Blick auf den künftigen Kurs der US-Notenbank. Am Mittwoch hatten Aussagen von Fed-Chefin Janet Yellen für Druck auf die Renditen auch am deutschen Rentenmarkt gesorgt. Yellen stellte zwar weitere schrittweise Zinserhöhungen in den kommenden Jahren in Aussicht, deutete aber zugleich an, dass diese in begrenztem Rahmen bleiben werden.