Deutsche Anleihen: Kursverluste

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Staatsanleihen sind am Dienstag im Nachmittagshandel unter Druck geraten. Der richtungweisende Euro-Bund-Future fiel bis zum späten Nachmittag um 0,10 Prozent auf 163,11 Punkten. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten mit 0,47 Prozent.

Starke Zahlen vom US-Arbeitsmarkt belasteten die als sicher geltenden Staatsanleihen am Nachmittag. Die Zahl der offenen Stellen in den USA war im Juni deutlicher gestiegen als erwartet. Mit 6,2 Millionen wurde ein Rekordstand erreicht. Bereits am Freitag hatte der große monatliche US-Arbeitsmarktbericht positiv überrascht.

Ein überraschender Dämpfer für die deutsche Exportwirtschaft hatte am Vormittag den Anleihen keinen nennenswerten Auftrieb verliehen. Im Juni waren die Ausfuhren der größten Volkswirtschaft der Eurozone im Monatsvergleich um 2,8 Prozent gefallen, während Volkswirte einen weiteren Anstieg erwartet hatten. Auch schwache Handelsdaten aus Frankreich erzeugten an den Anleihemärkten wenig Resonanz.