Deutsche Anleihen: Kursgewinne

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Montag zugelegt. Der richtungweisende Euro-Bund-Future stieg bis zum späten Nachmittag um 0,22 Prozent auf 163,18 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel auf 0,33 Prozent. Überall in der Eurozone gingen die Renditen zurück.

Klare Gründe für die Kursgewinne gab es nicht. Schließlich hatte die deutsche Industrie im September überraschend mehr Aufträge erhalten als im Vormonat. Die Stimmung im Dienstleistungssektor der Eurozone hatte sich im Oktober zwar etwas eingetrübt. Die Indikator befindet sich jedoch weiter auf einem hohen Niveau und der Rückgang war geringer als erwartet. Allerdings hatten sich die Werte für Italien und Spanien überraschend deutlich eingetrübt.

Auch der Rücktritt des Präsidenten der einflussreichen regionalen Notenbank von New York, William Dudley, gab keine klaren Impulse. Er will Mitte 2018 sein Amt abgeben. Neben seinem müssen in absehbarer Zeit auch die Posten des Fed-Vorsitzenden und des Fed-Vizevorsitzenden neu besetzt werden. Marktbewegende US-Konjunkturdaten wurden nicht veröffentlicht.