Deutsche Anleihen kaum bewegt

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Bundesanleihen sind am Mittwoch mit wenig Bewegung in den Handel gestartet. Der richtungweisende Euro-Bund-Future verharrte am Morgen unverändert bei 164,36 Punkten. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen verblieb bei 0,40 Prozent.

Im weiteren Tagesverlauf behalten die Anleger eine Eröffnungsrede von EZB-Chef Mario Draghi bei einer Ökonomen-Konferenz in Lindau im Blick. Aufgrund der wissenschaftlichen Ausrichtung der Veranstaltung rechnet Antje Praefcke, Expertin bei der Commerzbank, aber mit wenig neuen Informationen zur Geldpolitik.

Mit größerer Aufmerksamkeit wird Draghis Rede bei der Notenbankkonferenz im amerikanischen Jackson Hole diese Woche erwartet. Insbesondere wird dabei im Blick behalten, ob sich Draghi zum Exit aus dem Wertpapierkaufprogramm oder zur Stärke des Euro äußern wird. Ulrich Wortberg, Experte bei der Landesbank Helaba, hält dies jedoch für eher unwahrscheinlich. Auch die Chefin der US-Notenbank Fed, Janet Yellen, wird in Jackson Hole sprechen.