Deutsche Anleihen: Gewinne - aber weiter verhaltene Reaktion auf Jamaika-Aus

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Staatsanleihen haben am Dienstag zugelegt. Bis zum Mittag stieg der richtungweisende Euro-Bund-Future um 0,20 Prozent auf 163,21 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe sank um zwei Basispunkte auf 0,34 Prozent.

Die Kursbewegungen am deutschen Rentenmarkt halten sich nach dem Scheitern der Sondierungen für eine Jamaika-Koalition weiterhin in Grenzen. "So ungewohnt es auch für Deutschland sein mag, die Märkte zeigen sich unbeeindruckt von den Jamaika-Turbulenzen", kommentierten Anleiheexperten der Commerzbank.

Staatsanleihen aus den südlichen Staaten der Eurozone dürfen laut Commerzbank durch die jüngste Entwicklung in Berlin profitieren. Sie begründen dies mit dem Ausscheiden der FDP aus dem Rennen um eine Regierungsbeteiligung. Die Liberalen standen der jüngsten Euro-Rettungspolitik eher skeptisch gegenüber.

Tatsächlich stiegen die Kurse von südeuropäischen Anleihen am Dienstag besonders deutlich. Im Gegenzug sank beispielsweise die Rendite zehnjähriger italienischer Staatsanleihen um vier Basispunkte auf 1,75 Prozent.