Deutsche Anleihen geben nach

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Staatsanleihen sind am Mittwoch leicht gesunken. Nach einem eher verhaltenen Auftakt gerieten die Kurse der Bundesanleihen im Vormittagshandel etwas unter Verkaufsdruck. Der richtungweisende Euro-Bund-Future fiel gegen Mittag um 0,08 Prozent auf 162,89 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen lag bei 0,36 Prozent.

Kursgewinne am Frankfurter Aktienmarkt hätten die Risikofreude der Anleger verstärkt und vergleichsweise sichere Staatsanleihen belastet, hieß es von Marktbeobachtern. Neue Rekorde an der Wall Street sorgten auch am deutschen Aktienmarkt für eine gute Stimmung.

Außerdem gab es am Vormittag überraschend starke Konjunkturdaten aus der Eurozone. Im November war die Wirtschaftsstimmung im gemeinsamen Währungsraum auf den besten Wert seit 17 Jahren gestiegen.

Im weiteren Handelsverlauf könnten noch Preisdaten aus Deutschland und Kennzahlen zum Wirtschaftswachstum in den USA für neue Impulse sorgen.