Deutsche Anleihen etwas schwächer

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die deutschen Staatsanleihen haben am Freitag nicht an die Kursgewinne der vergangenen Handelstage angeknüpft und leicht nachgegeben. Der richtungweisende Euro-Bund-Future fiel zum Mittag um 0,06 Prozent auf 163,35 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe lag bei 0,45 Prozent.

Ein überraschend starker Auftragseingang in der deutschen Industrie dämpfte die Kauflaune am deutschen Rentenmarkt. Im Juli hatte es einen Anstieg der Bestellungen um 1,0 Prozent im Monatsvergleich gegeben, während Volkswirte im Mittel nur einen Zuwachs um 0,5 Prozent erwartet hatten.

Allerdings richtet sich der Fokus der Anleger verstärkt auf die USA. "Der US-Arbeitsmarktbericht wird heute den Ton angeben", sagte Anleiheexperte Dirk Gojny von der National-Bank. Allgemein wird ein deutlicher Anstieg der Beschäftigung in den USA erwartet. Bis zur Veröffentlichung der Daten am Nachmittag rechnen Beobachter allgemein mit einem eher impulsarmen Handel am deutschen Rentenmarkt.