1 / 7

Rechtsanwalts- und Steuerkanzlei Theopark: Zurückhaltendes, elegantes und lichtdurchflutetes Design

Wir beginnen mit der Steuer- und Rechtsanwaltskanzlei THEOPARK, dessen Innenausbau vom Designstudio Marius Schreyer entworfen und umgesetzt wurde. Die gewerblichen Räume zeichnen sich durch ein zurückhaltendes Design aus, in denen klare Linien, das Beleuchtungskonzept und Farben eine wichtige Rolle spielen. Der hier zu sehende Konferenzraum der Kanzlei ist von einem klassischen Design in Schwarzweiß geprägt. Große Fensterelemente sorgen dafür, dass der Raum zur Tageszeit mit viel natürlichem Licht geflutet wird. Das trägt für Mitarbeiter und Gäste zu einem positiven Wohlgefühl bei. Neben der mittig gelegenen, schlichten Holztür setzen die Paneele in Schwarz und Weiß einen Akzent, allerdings ohne dem Tisch als Mittelpunkt des Raumes seinen Fokus zu stehlen. 

Credits: homify / Marius Schreyer Design

Designstudio mit Rundum-Paket aus Nürnberg

Ihre Räume sind offen, elegant und gleichzeitig funktional: Das Nürnberger Designstudios Marius Schreyer Design setzt auf architektonische Konzepte, die eine Bühne für Leben und Arbeiten bieten. Die Räume drin müssen genauso funktional wie ästhetisch ansprechend sein. Die Architekten des Designstudios sehen sich dabei als Partner mit Rundum-Service. Kleine wie komplexe Raumplanungen gehören zu ihren Aufgaben – und zwar von der sorgfältigen Planung über vorhandene Ressourcen, die einem Projekt zur Verfügung stehen, bis hin zur Umsetzung.

Wie unterschiedlich, aber gleichzeitig ähnlich die Projekte des Designbüros sein können, zeigen wir euch heute anhand von zwei Konzepten. Im ersten Entwurf geht es um den gewerblichen Raum einer Rechtsanwalts- und Steuerkanzlei. Im zweiten Projekt steht ein Ausstellungskonzept im Verkehrsmuseum Dresden im Zentrum der Betrachtung.