Deshalb sollten Sie nie einen Handtrockner benutzen

Wie hygienisch sind Handtrockner eigentlich?

In öffentlichen Toiletten sind sie gang und gäbe: Handtrockner. Man halte für ein paar Sekunden die nassen Hände darunter und im Handumdrehen sind sie trocknen. Doch: Wenn Sie dieses Facebook-Foto sehen, werden Sie sich das nächste Mal garantiert überlegen, ob Sie nicht doch lieber auf Taschentücher zurückgreifen möchten.

In vielen Toiletten von Gaststätten, Raststätten und Geschäften sind elektrische Handtrockner mit Luftgebläse im Einsatz. Doch wie hygienisch sind sie eigentlich? Eine Aufnahme, die derzeit im Netz die Runde macht, zeigt die schockierende Wahrheit: Handtrockner sind wahre Keimschleuder! Drucklufthandtrockner verteilen laut einer Studie 1300-mal mehr Bakterien in der Luft als Papierhandtücher.

Dass das wirklich der Fall ist, zeigt das Facebook-Foto von Nichole Ward, die ein mikrobiologisches, privates Experiment durchgeführt hatte. “Das ist in einer sogenannten Petrischale gewachsen – in nur wenigen Tagen”, schreibt sie im sozialen Netzwerk. “Ich habe die geöffnete Platte für eine Gesamtzeit von drei Minuten an einen Handtrockner in einer öffentlichen Toilette gehalten. Ja, nur drei Minuten. Trocknet nie wieder eure Hände in diesen Dingern”, appelliert sie an die User.

Hygiene-Fallen im Haushalt: Diese Dinge sollten Sie öfter waschen

Sie habe die Petrischale unter einen Handtrockner der Marke “Dyson Airblade” gehalten, erklärte sie. Es ist allerdings nicht klar, welchen wissenschaftlichen Hintergrund Ward hat. Dennoch regt das Experiment zum Nachdenken an. “Das sind mehrere Erregerstämme von pathogenen Pilzen und Bakterien, die um deine Hände herumwirbeln und du glaubst, du gehst mit sauberen Händen raus. Keine Ursache”, so Ward.

Ein Sprecher von Dyson äußerte sich zu den Anschuldigungen. “Wir waren sehr überrascht, die Ergebnisse zu sehen und sind uns nicht sicher, welche Methode angewendet wurde“, erklärte er “ABC Action News“. “Alle Dyson AirbladeTM-Handtrockner haben Schwebstofffilter (HEPA-Filter), die kleine Partikel wie Bakterien aus der Toilettenluft auffangen, bevor sie die Maschine verlassen. Dyson AirbladeTM-Handtrockner wurden von Universitätsstudien als hygienisch befunden und werden von Krankenhäusern, Lebensmittelherstellern und Geschäften weltweit eingesetzt.“

Nichtsdestotrotz scheinen viele Facebook-User Nichole Wards Experiment Glauben zu schenken. Ihr Post wurde bereits über eine halbe Million Mal geteilt! “Ich habe diesen Dingern noch nie getraut”, kommentiert eine Frau den Beitrag. “Danke fürs Teilen!” Ein anderer findet: “Das ist sauekelhaft, ich werde nie wieder einen Handtrockner benutzen.” Und ein weiterer meint: “Nichole Ward für die Auszeichnung ‘Mensch des Jahres’!”