„Der Stolz von Pjöngjang“: Nordkoreanische Staatsbrauerei feiert neue Biersorte

2016 fand das erste Bierfest in Nordkorea statt, im Folgejahr wurde es jedoch ohne offizielle Begründung abgesagt. (Bild: AP Photo)

Mit einer exklusiven neuen Braumethode will Nordkorea ein Bier entwickelt haben, das ausländischen Konkurrenten überlegen ist.

Nordkorea hat ein neues, angeblich innovatives Bier: Wie die „BBC“ mit Verweis auf die nordkoreanische Staatszeitung „Rodong Sinmun“ berichtet, hat die Taedonggang-Brauerei eine neue Biersorte entwickelt, die „in Sachen Geschmack und Geruch besser als existierende Biere“ ist und „bereits positive Bewertungen von Nordkoreas Bürgern bekommen“ hat. Anstatt Gerste wird dafür Weizen verwendet – wie es beim deutschen Weißbier bereits seit etwa 1548 der Fall ist.

In der nordkoreanischen Hauptstadt Pjöngjang fand 2016 das erste Bierfest Nordkoreas statt. (Bild: AP Photo)

Das Bier, das als „der Stolz von Pjöngjang“ beworben wird, soll seit mindestens 2015 in der Entwicklung gewesen sein. Damals hatte die südkoreanische Zeitung „Chosun Ilbo“ laut „BBC“ darüber berichtet, dass Kim Jong-un sich über den mangelhaften Geschmack von südkoreanischem Import-Bier beschwert habe.

Das Taedonggang-Pils ist ein populäres Bier in Nordkorea. (Bild: AP Photo)

In den nordkoreanischen Medien werde das Bier nach Angaben des britischen Nachrichtendienstes als „Ergebnis eines ständigen Kampfes“ präsentiert, das Leben „angenehmer für das Volk“ zu gestalten. Es sollte eigentlich 2017 beim Bierfest in Pjöngjang präsentiert werden. Dieses wurde jedoch ohne offizielle Begründung abgesagt.

Das Bierfest fand 2016 auf einem Schiff auf dem Fluss Taedong statt. (Bild: AP Photo)

Das neue Weizenbier ist nicht das erste der Taedonggang-Brauerei: Zuvor wurden bereits Reisbier, Schwarzbier, Fassbier und das populäre Taedonggang-Pils gebraut. 2013 wollte Kim Jong-un nach Angaben von „Bild“ gar einen Biergarten in Nordkorea eröffnen und hatte diesbezüglich auch der Paulaner-Brauerei eine Anfrage gesendet. Diese lehnte jedoch ab.