Der King of Pop lebt? Dieser Mann sieht Michael Jackson zum Verwechseln ähnlich

Michael Jackson verstarb 2008 an einer Überdosis Medikamenten. (Bild: AP Photo/Joel Ryan, File)

Nein, das ist NICHT Michael Jackson: Ein Spanier sieht dem King of Pop so ähnlich, dass man wirklich zweimal hinsehen muss.

Michael-Jackson-Imitatoren gibt es viele – aber die wenigsten sehen auch nur ansatzweise so aus wie der 2009 verstorbene Megastar. Ganz anders ist das bei Sergio Cortés. Der beweist beinahe gespentische Ähnlichkeit zu „Jacko“ – und das Internet ist verblüfft.

„Haha, das ist wild. Ich wusste, dass es zahlreiche Imitatoren gibt und so aber das ist zu real“, zeigt sich ein Instagram-User überrascht. Zahlreiche andere Kommentare gehen in eine ähnliche Richtung: „Der spanische Michael Jackson“, „Wow“ oder „Michael Jackson ist gar nicht tot?“ schreiben Nutzer der Foto-Plattform.

Hier der Vergleich zwischen Original und Kopie:

Auch die Posen auf der Bühne hat Cortés perfekt drauf, wie diese Bilder beweisen:

Das erste Mal aufmerksam auf das Jackson-Double wurde die Internet-Community, als eine Nutzerin namens Lourdes auf Twitter ein Foto von Cortés postete und ihn als ihren Freund vorstellte: „Ja, mein Freund ist so süß, schaut euch das Selfie an, das er mir geschickt hat.”

Rund 32.000 Instagram-Follower konnte das Jackson-Double seitdem sammeln. Keine schlechte Werbung fürs Geschäft: Schließlich verkörpert Cortés den King of Pop hauptberuflich.

Im Video: Sein Grab ist leer! Wo befindet sich Michael Jacksons Leiche wirklich?

Folgt uns auf Facebook und bekommt täglich aktuelle Nachrichten und Star-News direkt in euren Feed!