Der gruselige neue Joker der Serie „Gotham“ ruft gemischte Reaktionen hervor

Der Joker in Gotham (Quelle: Fox)

Es hat nur fünf Staffeln gedauert, aber „Gotham“ hat endlich verraten, wer der Joker ist, nur zwei Folgen vor dem Serienfinale. Die Reaktionen auf den Look des Batman-Widersachers fallen allerdings nicht nur positiv aus. Indes hat Todd Phillips den ersten Teaser zu seinem Joker-Film mit Joaquin Phoenix in der Hauptrolle veröffentlicht, der ebenfalls sehr düster, aber weniger Comic-haft anmutet.

Ein neuer Teaser von Fox mit dem (ganz und gar nicht kryptischen) Titel „Meet Mr J“ (Lernen Sie Herrn J kennen) ist aufgetaucht und er verrät, was mit Jeremiah Valeska – gespielt von Cameron Monaghan – passierte, nachdem er in dem großen Bottich von Ace Chemicals gelandet war.

Die Serie hat die ganze Zeit damit gespielt, den Joker möglicherweise einzubringen, aber jetzt scheint er wirklich bereit für seine gruselige Nahaufnahme.


Die neue Version des Jokers ist immer noch besser als das meiste an #Gotham

Monaghan selbst bestätigte das und erzählte TVLine.com: „Da gibt es etwas wirklich Interessantes am Joker und dessen Neuerfindung, die Idee, dass er ein chamäleonartiger Charakter ist. Er verändert sich je nach Situation.

„Im Laufe der Serie haben wir gesehen, wie seine Figur so viele Male neu erfunden wurde, wir haben unterschiedliche Permutationen gesehen.

„Und jetzt…kristallisiert sich alles in seiner finalen Form, würde ich sagen. Deshalb ist er nicht so sehr eine neue Person per se, ich denke, er ist einfach nur die destillierte Version dessen, was wir fünf Jahre lang gemacht haben.“

„Die Online-Reaktionen auf die Transformation sind jedoch…ein wenig gemischt.

Ein Fan – oder vielleicht ehemaliger Fan – schrieb auf Twitter: „Es ist eine Sache, sich kreative Freiheiten herauszunehmen und eine andere, das Ganze richtig zu verkacken. Der Joker sieht GRAUENHAFT aus. Ich glaube, das sollte mich wenig überraschen, wenn man bedenkt, wie viel seltsame Dinge in der Serie passiert sind. Am Ende entpuppte sich das Ganze als suboptimale Batman/Gotham-Erfahrung. Enttäuscht.“

Andere fühlten ähnlich…


Normalerweise finde ich unterschiedliche Interpretationen von Figuren ok, aber was den neuen Look des #Joker für #Gotham betrifft…


Wenn Jared Letos Joker im Vergleich wie ein Meisterwerk erscheint.


Zwei perfekte Joker-Designs für Jerome und Jeremiah. Vs. das tatsächliche finale Joker-Design. Wie konnten sie das nur so schlimm verhauen.


Haha, sehr witzig #Gotham, wo ist der echte Joker?…Warte, ihr meint das ernst? Oh nein.

Währenddessen hat The Playlist ihn „die wahrscheinlich schlechteste Version des Jokers, die je erschaffen wurde“ genannt.

Aber man sollte auch erwähnen, dass manche Leute ihn mögen…


DAS IST MEIN JOKER


Habe die meiste Zeit in 5 Jahren darauf gewartet, dass Cameron Monaghan wirklich der Joker in #Gotham ist und jetzt sehen wir seinen finalen Look, die Hälfte der Timeline geht drauf los.

Ich mag ihn. Er ist ANDERS. Wie die Serie selbst. Das ist meine Meinung, verdammt nochmal.

Hier zum Vergleich der Teaser zu “Joker”, der am 17. Oktober in die deutschen Kinos kommt:

Ben Arnold