Der Blick dieses Babys ist unbezahlbar!

Den Schrecken ins Gesicht geschrieben. (Foto: Imgur/Stingerj)

Schon Erwachsene stoßen in Freizeitparks mal an ihre Grenzen, um wie viel aufregender muss es da für die Kinder sein? Das Foto eines kleinen Mädchens lässt es auf sehr lustige Weise zumindest erahnen…

Für die kleine Tochter des Imgur-Users Stingerj war es das erste Mal, als sie mit ihren Eltern den Vergnügungspark Epcot des Walt Disney World Resorts in Florida besuchte. Kein Wunder, dass Mama und Papa ihr eine Freude machen wollten und ein Fahrgeschäft ansteuerten, das wohl alle Kinder begeistern würde, die bereits mit dem Hype um Anna und Elsa in Berührung gekommen sind. Der am Kinohit “Frozen“ orientierte “Frozen Ever After“, in dem die Besucher in kleinen Schiffchen durch die frostige Märchenwelt schippern. Und die hat offensichtlich einiges zu bieten.

Den Erwachsenen gefällt es. (Bild: Imgur/Stingerj)

Ganz eindeutig verfehlt der Trip bei dem Mädchen seine beabsichtigte Wirkung, denn statt fröhlich schaut sie ziemlich geschockt, als die installierte Kamera des Parks auslöst. Die Augen aufgerissen, der Mund verzogen und die Ärmchen weit ausgestreckt, kann sie nicht nachvollziehen, warum die Erwachsenen um sie herum so einen Spaß haben. Wie soll sie auch begreifen, warum zum Beispiel ein überlebensgroßer Schneemann tanzend und singend durch die Gegend hopst?

So fröhlich schaut die Kleine sonst aus der Wäsche (Bild: Imgur/Stingerj)

Lesen Sie auch: “Hände hoch”-Baby bringt selbst den schlimmsten Morgenmuffel zum Lächeln
Wie ihre Tochter die Fahrt erlebt hat, wurde den Eltern erst klar, als sie nach vollendetem Trip das Foto zu Gesicht bekamen. “Meine Frau und ich haben eine halbe Stunde gelacht“, schreibt der Vater dazu. Noch mag sie nicht soweit sein, aber wenn das kleine Mädchen sein Trauma irgendwann überwunden hat, wird sicher auch sie den einzigartigen Schnappschuss zum Schießen finden.