Dental Monitoring stärkt seine führende Position in der KI-gestützten Tele-Zahnmedizin durch die Übernahme von Loum, einem europäischen Startup-Unternehmen aus dem Bereich der Gesundheitstechnologie

Dental Monitoring hat Loum übernommen, „den digitalen Assistenten für Patienten und Experten aus dem Gesundheitswesen". Loum wurde 2017 gegründet und hat sich zum Ziel gesetzt sicherzustellen, dass Patienten ihre Gesundheitsversorgung positiv und nicht als Belastung empfinden. Die innovativen Entwicklungen des Unternehmens, insbesondere eine Anwendung zur Optimierung der Patientenerfahrungen, ergänzen die umfangreiche Palette an KI-gesteuerten Tools von Dental Monitoring. Die Anwendung setzt auf ein spielerisches, dynamisches System, das die Beziehung zwischen Arzt und Patienten optimiert und es ermöglicht, die Patienten voll und ganz in ihre Behandlung einzubinden.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20200505006112/de/

(Photo: Business Wire)

„Wir freuen uns über die Übernahme von Loum. Sie erlaubt es uns, sich ergänzende Kompetenzen in unsere Teams zu integrieren und die Erwartungen der Patienten und ihrer Ärzte in aller Welt zu erfüllen. Wir koordinieren eine robuste Lösung und arbeiten mit einem Team qualifizierter Kollegen zusammen, die unsere KI-gestützte Plattform mit neuen Strategien und einem innovativen Konzept verbessern werden. Letztlich möchten wir eine spielerischere Version unserer Patientenanwendung entwickeln. Durch das Gamification-Konzept von Loum, das eine sorgfältige Überwachung der Behandlung ermöglicht, sind wir jetzt in der Lage, diesen Aspekt anzugehen", so Philippe Salah, CEO von Dental Monitoring.

„Das Spielerische in den Mittelpunkt der Abläufe im Gesundheitswesen zu stellen, bringt nicht nur ein wenig Leichtigkeit in das Leben der Patienten, sondern macht auch die Nachsorge wesentlich attraktiver und zugänglicher und steigert deren Akzeptanz", erläutert Michaël Sutter, CEO von Loum.

„Die Übernahme durch Dental Monitoring ist für uns und unsere Kunden hervorragend. Unsere Kunden können jetzt von einem breiteren Spektrum an wegweisenden Lösungen für das Behandlungsmanagement ihrer Patienten profitieren und ihnen gleichzeitig weiterhin persönliche, lokale Unterstützung bieten. Diese Integration ist auch ein Beschleunigungsfaktor für die Innovation. Sie ist daher auf ein Produktangebot abgestimmt, das nach wie vor den höchsten Marktanforderungen genügt. Wir freuen uns, unsere Vision von optimierten Abläufen für den Patienten verwirklichen zu können und mit Partnern zusammenzuarbeiten, die unsere Vision von herausragendem Service teilen", so Michaël Sutter, CEO, und Clément Coicault, COO von Loum.

###

Über Dental Monitoring:

Das 2015 von Philippe Salah gegründete Unternehmen Dental Monitoring ist ein Pionier im Einsatz künstlicher Intelligenz für Zahnmediziner und für die Optimierung zahnmedizinischer Behandlungen.

Die Lösungen von Dental Monitoring unterstützen Zahnmediziner bei der Behandlung ihrer Patienten in allen Behandlungsphasen:

● Sie vereinfachen den Kontakt zwischen Zahnärzten und Patienten.

● Sie erleichtern die Nachsorge und vereinfachen virtuelle Behandlungsoptionen.

● Sie stabilisieren die Behandlungsergebnisse.

Dental Monitoring ist in Europa, den USA und in der Region Asien-Pazifik vertreten. Das Unternehmen beschäftigt in seinen fünf Niederlassungen in Paris, Austin (Texas/USA), London, Hongkong und Sydney 250 Mitarbeiter.

Dental Monitoring verändert die Art und Weise, wie Zahnmediziner und Kieferorthopäden ihre Patienten behandeln. Weitere Informationen über Loum und diese Übernahme sowie über die gesamte Palette der Tele-Zahnmedizin-Lösungen von Dental Monitoring finden Sie unter www.dental-monitoring.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20200505006112/de/

Contacts

Presseanfragen: Charlotte Garzino – c.garzino@dental-monitoring.com