Dennis Schröder: "Kinder machen einen geduldiger"

Dennis Schröder: "Kinder machen einen geduldiger"
Dennis Schröder: "Kinder machen einen geduldiger"

Für Dennis Schröder hat sich im Leben durch die Rolle als Vater viel verschoben. "Ich lebe jetzt nur noch für meine Kinder", sagte der Kapitän der deutschen Basketballer am Rande der EM-Finalrunde in Berlin. Der langjährige NBA-Profi Schröder und seine Frau Ellen haben zwei Kinder, das dritte ist unterwegs.

Durch den Nachwuchs merke man erst, "wie selfish (egoistisch, d.Red.) man vorher war", so Schröder. Er habe inzwischen ganz neue Tugenden entwickelt: "Man wird erwachsener, geduldiger, das war ich vorher nicht. Kinder machen einen geduldiger."

Dass er weiter keinen neuen Klub in der nordamerikanischen Profiliga NBA gefunden hat und es unklar ist, wo es für die wachsende Familie weitergeht, beschäftigt Schröder nach eigenen Angaben nicht wirklich. "Ich versuche gerade, mit der Nationalmannschaft was zu holen. Wir haben gute Chancen", sagte der 28-Jährige: "Wir wollen mehr, das ist der Fokus von allen. Ich mache mir da keine Sorgen."