DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG erhöht Prognose für das Geschäftsjahr 2017

DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung
DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG erhöht Prognose für das Geschäftsjahr 2017

29.11.2017 / 16:24 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG erhöht Prognose für das Geschäftsjahr 2017

Langen, 29. November 2017 - Der Vorstand der DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG (WKN A0XFSF / ISIN DE000A0XFSF0) hat heute aufgrund des positiven Geschäftsverlaufs und nach erfolgreicher Umsetzung erster Meilensteine ihres Strategieprogramms DEMIRE 2.0 beschlossen, die bisherige Erwartung für die Funds from Operations I (FFO I, vor Minderheiten, nach Steuern) für das Geschäftsjahr 2017 von bisher EUR 8 Mio. bis EUR 10 Mio. auf EUR 11 Mio. bis EUR 12 Mio. anzuheben. Ebenso erwartet der Vorstand auf Basis des aktuellen Immobilienbestandes nunmehr Mieterträge in Höhe von rund EUR 74 Mio. im Geschäftsjahr 2017 zu erzielen (Bisher: EUR 72 Mio. bis EUR 73 Mio.)



Kontakt:
Peer Schlinkmann
Head of Investor Relations & Corporate Communications
DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG
Telefon: 06103/3724944
Email: schlinkmann@demire.ag

29.11.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG
Robert-Bosch-Straße 11 im 'the eleven'
63225 Langen (Hessen)
Deutschland
Telefon: +49 6103 37249-0
Fax: +49 6103 37249-11
E-Mail: ir@demire.ag
Internet: www.demire.ag
ISIN: DE000A0XFSF0
WKN: A0XFSF
Börsen: Regulierter Markt in Berlin, Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Düsseldorf, Stuttgart, Tradegate Exchange


 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service


show this