Das sagt Dembele über seine Pläne mit Barca

Kerry Hau
Ousmane Dembele wurde am Montag beim FC Barcelona vorgestellt

Ousmane Dembele ist nun auch offiziell ein Katalane.

Der 20-jährige Franzose ist nach dem spektakulären Abgang von Borussia Dortmund am Montag beim FC Barcelona feierlich präsentiert worden.

Zuvor hatte Dembele, für dessen Dienste Barca 105 Millionen Euro fix plus Boni von bis zu 42 Millionen an den BVB zahlt, nach dem obligatorischen Medizincheck einen Fünfjahresvertrag beim spanischen Spitzenklub unterschrieben.


Für SPORT1 hat Kerry Hau aus Barcelona von der Vorstellung Dembeles berichtet - alles Wichtige können Sie HIER im TICKER nachlesen:

+++ 16.30 Uhr: Das war's +++

Schluss im Auditorium. Dembele verlässt das Pressepodium.

+++ 16.15 Uhr: Welche Stars holt Barca noch? +++

Bevor die Presserunde endet, ergreift Barcas Sportdirektor Robert Fernandez noch das Wort und kündigt weitere Transfers an.

"Mein Ziel ist, dass noch mindestens ein Neuer vor dem Ende der Transferperiode kommt, vielleicht auch Zwei. Ich werde keine Namen nennen."

Vor allem Spielmacher Philippe Coutinho vom FC Liverpool wird mit den Katalanen in Verbindung gebracht. Auch Angel Di Maria von Paris Saint-Germain gilt laut spanischen Medienberichten als Option für das offensive Mittelfeld.


+++ 16.12 Uhr: Dembele übernachtet bei Mitspieler +++

Bis er sich eine eigene Wohnung in Barcelona sucht, übernachtet Dembele bei seinem französischen Teamkollegen Samuel Umtiti. "Wir sind sehr gut befreundet. Er wird wichtig für meine Integration sein."

+++ 16.08 Uhr: Das sagt Dembele zu seinem Streik +++

"Ich habe darauf vertraut, hier her zukommen. Ich wusste, dass ich bei Barca unterschreiben würde. Ich wusste es. Und ich denke, dass alles gut gelaufen ist und alle Beteiligten zufrieden sind", erklärt Dembele, ohne sich bei den Schwarz-Gelben für sein Verhalten zu entschuldigen. 


+++ 16.07 Uhr: Rechts- oder Linksfuß? +++

"Ich kann mit beiden Füßen spielen. Ich habe schon immer mit beiden Füßen trainiert."

+++ 16.05 Uhr: Dembele schwärmt von Messi +++

"Er ist die Nummer eins der Welt, der Fußballgeschichte. An seiner Seite spielen zu dürfen, ist eine Ehre für mich. Ich will ihn unterstützen und auch viel lernen."

+++ 16.02 Uhr: "Kann es immer noch nicht glauben" +++

"Ich bin sehr froh, hier zu sein. Ich kann es immer noch nicht glauben. Der Platz ist unglaublich."


+++ 15.59 Uhr: Kein Druck wegen Ablösesumme +++

"Ich spüre keinen Druck. Der Markt ist verrückt. Die Summe ist nicht wichtig für mich, daran denke ich nicht. Ich bin hier, um zu arbeiten", sagt Dembele über die Ablösesumme.

+++ 15.57 Uhr: Dembele der neue Neymar? +++

Dembele will sich nicht mit seinem Vorgänger Neymar vergleichen: "Zwischen uns besteht ein großer Unterschied. Er ist einer der besten Spieler der Welt und ich bin ein sehr junger Spieler, der noch viel lernen, reifen und sich verbessern muss."

+++ 15.55 Uhr: "Ein Kindheitstraum" +++

"Ich schaue die Spiele von Barca seit meinem achten Lebensjahr. Für mich ist es ein Kindheitstraum, hier sein zu dürfen."


+++ 15.53 Uhr: "Will von den Besten lernen" +++

"Ich will mich schnell integrieren und die Saison mit allen Titeln abschließen. Ich bin hier, um von den besten Spielern zu lernen. Messi, Suarez, Iniesta."

+++ 15.51 Uhr: Los geht's +++

Jetzt spricht Dembele zur Presse.

+++ 15.43 Uhr: PK-Beginn verzögert sich +++

Das passt ja ins Bild. Auch der Beginn der Pressekonferenz zieht sich hin. Das Pressepult muss erst noch aufgebaut und abgestaubt werden.


+++ 15.35 Uhr: Fotosession mit Familie +++

Nach einer Fotosession mit Barcas Klubdirektive und seiner Familie beantwortet Dembele gleich die Fragen der Presse.


+++ 15.31 Uhr: "Beim größten Klub der Welt" +++

"Ich bin beim größten Klub der Welt", sagt der Franzose voller Stolz.

+++ 15.29 Uhr: Bartomeu begrüßt Dembele +++

Zunächst spricht Barcas Präsident Josep Bartomeu: "Wir sind sehr stolz, diesen Spieler verpflichtet zu haben. Er hat in kurzer Zeit schon Großes gezeigt, wir freuen uns in hier in Aktion zu sehen."

+++ 15.24 Uhr: Zeremonie im Auditorium +++

Die Show im Camp Nou ist vorüber. Jetzt geht es mit der offiziellen Zeremonie weiter, die nebenan im Barca-Auditorium steigt.


+++ 15.08 Uhr: BVB bestätigt Dembele-Transfer +++

Jetzt hat auch Borussia Dortmund den Wechsel offiziell bestätigt ...


+++ 14.57 Uhr: Dembele-Rufe im Camp Nou +++

Nach seiner Ansprache dreht Dembele noch eine halbe Runde durch das Camp Nou und begrüßt die Fans seines neuen Arbeitgebers, die jetzt nicht mehr pfeifen, sondern feiern und seinen Namen rufen.


+++ 14.51 Uhr: Erstes Interview +++

"Es ist sehr aufregend hier zu sein und ich bin sehr glücklich, nun zur Barca-Familie zu gehören", sagt der Neuzugang bei seiner Vorstellung und ergänzt: "Ich wollte schon immer für diesen Verein spielen. Es ist der beste Klub mit den besten Spielern. Ich bin hier, um alle Titel zu gewinnen."


Die Fans auf den Rängen jubeln, Dembele schießt anschließend noch einige Bälle ins Publikum und posiert für einige Fotos. In wenigen Minuten geht es mit der Pressekonferenz weiter.

+++ 14.46 Uhr: Tosender Applaus +++

Im Trikot mit der Nummer elf betritt Dembele unter lautem Beifall den Rasen. Er winkt ein paar Mal ins Publikum, jongliert lässig mit dem Ball und spielt anschließend noch mit ein paar Kids aus der Barca-Jugend.


+++ 14.38 Uhr: Tinte ist trocken +++

Zusammen mit Präsident Josep Bartomeu unterschreibt der Franzose nun die Vertragsdokumente. Damit ist der Wechsel endgültig in trockenen Tüchern.

Gleich soll er dann endlich den Rasen betreten und zwar im Barca-Trikot - und nicht mehr im Anzug.

+++ 14.36 Uhr: Dembele zeigt sich den Fans +++

Da ist er endlich, aber nicht auf dem Rasen: Ousmane Dembele taucht im Anzug auf der Tribüne auf, schüttelt einigen Fans die Hände und verschwindet dann wieder, um seinen Vertrag zu unterschreiben.


+++ 14.30 Uhr: Pfiffe im Camp Nou +++

Die Fans werden so langsam unruhig und wolle nicht mehr länger warten. Von den Rängen gibt es bereits die Pfiffe, kein Wunder, sollte Dembele eigentlich doch schon um 13:.45 Uhr den Rasen betreten.


+++ 14.24 Uhr: Planänderung +++

Dembele ist jetzt auf dem Weg ins Stadion und soll sich zunächst den Fans präsentieren. Erst danach findet die offizielle Vorstellung statt. Nach Informationen der Marca soll es bürokratische Probleme bei der Vertragsauflösung mit Borussia Dortmund geben.


Auf Rückfrage von SPORT1 gab der BVB bekannt, dass sich der Austausch der Transferunterlagen noch etwas verzögere, es aber keine Probleme gebe.

Auch Barcas Pressebeauftragter bestätigt "kleine bürokratische Probleme", die sich aber in Kürze klären sollen.

+++ 14.18 Uhr: Dembele lässt auf sich warten +++

Mit dem Zeitplan ist der FC Barcelona weit hinterher. Eigentlich sollte Dembele schon den Fans im Stadion präsentiert worden sein. Stattdessen warten wir noch auf die Unterschrift unter den Vertrag. Nicht, dass der gute Mann kurzfristig wieder in den Streik getreten ist...


+++ 13.29 Uhr: Gute Stimmung +++

Die Fans sind gespannt auf den Neuzugang und können es kaum mehr erwarten. La Ola schwappt durch das weite Rund.

+++ 13.22 Uhr: Vorstellung verzögert sich +++

Es wird noch etwas dauern, bis Dembele dann endlich offiziell vorgestellt wird.


Die Leute strömen derweil immer noch ins Stadion und suchen sich einen Platz. Rund 15.000 Anhänger sollen da sein.

+++ 13.04 Uhr: Ausnahmezustand am Camp Nou +++

Tausende Fans sind gekommen, um den ersten Auftritt des teuersten Spielers der Klubgeschichte zu sehen. Die Verantwortlichen sind mit dieser Situation allerdings etwas überfordert.


Weil zunächst nur ein Eingangstor zum Stadion geöffnet wurde, durchbrachen die Fans sogar Absperrungen.

+++ 12.20 Uhr: Alles ist angerichtet +++

Alle Vorbereitungen sind abgeschlossen, jetzt sind es nur noch wenige Minuten, bis Dembele seine Unterschrift unter den Vertrag setzen wird.


+++ 11.47 Uhr: Fans stehen schon Schlange +++

Jede Menge Euphorie rund um das Camp Nou. Die Fans können den Auftritt des Neuzugangs kaum mehr erwarten, einige haben sich sogar bereits ein Trikot zugelegt.


+++ 11.23 Uhr: So sieht der Zeitplan aus +++

12.30 Uhr: Dembele unterschreibt in der Presidential Suite seinen Vertrag bis 2022
13.00 Uhr: Offizielle Präsentation im Auditorium
13.45 Uhr: Präsentation vor den Fans auf dem Rasen des Camp Nou
14.30 Uhr: Antritts-Pressekonferenz

+++ 10.58 Uhr: Dembele absolviert Medizincheck +++

Dem Wechsel von Ousmane Dembele zum FC Barcelona steht nichts mehr im Wege. Am Vormittag absolvierte der französische Youngster den obligatorischen Medizincheck.


Dembele war am Freitag nach langem Transferpoker vom BVB nach Katalonien gewechselt. Die Ablöse für den Shooting Star beträgt bis zu 147 Millionen Euro.