Dembele hat zwei Autos - aber keinen Führerschein

Ousmane Dembele ist in Dortmund nur selten in der Stadt unterwegs

Ousmane Dembele besitzt bereits zwei Autos, hat jedoch noch keinen Führerschein.

Das verriet das Supertalent von Borussia Dortmund der Bild. "Zurzeit fährt mich noch mein Onkel durch Dortmund. Ich werde irgendwann mal einen Führerschein in Frankreich machen", erklärte der 20-Jährige.

Dembele, der als Hobbys "schlafen und entspannen" nennt, ist sowieso nicht oft in der Stadt unterwegs. "Ich bin oft so müde, dass ich am liebsten zu Hause bleibe und mich dort entspanne. Aber wenn ich schon mal durch die Stadt laufe, werde ich natürlich auch erkannt", sagte Dembele.

Dembele schwört BVB die Treue

Trotz des Interesses des FC Barcelona denkt der Franzose nicht an einen Abschied vom BVB.


"Ganz ehrlich, diese Spekulationen interessieren mich nicht im Ansatz. Die ganze Sommerpause wurde ja schon spekuliert", sagte er. "Ich bin gerne in Dortmund, habe mich bewusst für diesen Klub nach meiner Station in Stade Rennes entschieden."

Nachfolger für Neymar?

Dembele steht in Dortmund bis 2021 unter Vertrag.

"Ich habe einen großartigen Klub mit großartigen Fans. Ich habe mich in meinem ersten Jahr beim BVB enorm weiterentwickelt, habe viel Spielpraxis gesammelt. Ich habe alles richtig gemacht."

Der Franzose gilt als potenzieller Ersatz für Neymar, falls der Brasilianer Barca Richtung Paris Saint-Germain verlässt. Sportdirektor Michael Zorc hatte jedoch schon vor einigen Wochen erklärt, dass der Offensivspieler im Sommer auf keinen Fall verkauft werden soll.