Dem Regen trotzen – mit trendigen Regenjacken, Gummistiefeln und Schirmen

Die Britin Alexa Chung – Schlechtwetterexpertin – macht es vor. Hier ihre Festival-Styles mit Regen-Basics. (Bilder: ddp, WENN)

Graues Regenwetter statt Sommer, Sonne, Sonnenschein! Gummistiefel, Regenjacke und Regenschirm sind in diesem Sommer ein Muss. Das sind die derzeit trendigsten Modelle.

Wollte man sich diesen Sommer zwischen Regenschirm oder Sonnenbrille entscheiden, so würde man in weiten Teilen Deutschlands auf Ersteren setzen müssen. Höchste Zeit, sich gegen den nervigen Regen zu wappnen und dem grauen Wetter mit bunten Farben und trendigen Looks entgegenzuwirken!

Ob Gummistiefel im Chelsea-Look, kultige Hunters oder bunte Regenjacken: Sich gegen das miese Wetter zu wappnen, kann auch Spaß machen. Bonus: Unter den Outdoor-Pieces lässt sich problemlos ein Sommerkleid tragen – und es bleibt garantiert trocken!

Zugegeben: Eigentlich würden wir lieber Sandalen oder Flip Flops tragen. Aber gerade in diesem Sommer – und auch für die kommende Herbstsaison, an die wir noch gar nicht denken mögen – lohnt es sich, in ein Paar Gummistiefel zu investieren. Boots von Hunter sind ein klassisches Garderoben-Basic, mit dem man nichts falsch machen kann. Bekannt wurden sie unter anderem durch Alexa Chung und Kate Moss, die die Schuhe auf dem britischen Glastonbury-Festival – eine alljährliche Schlammschlacht – trugen und dadurch trendy machten.