Delignit baut Produktionskapazitäten für Serienbeauftragung von Reisemobilen weiter aus

·Lesedauer: 3 Min.

DGAP-News: Delignit AG / Schlagwort(e): Auftragseingänge
19.07.2021 / 07:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Delignit baut Produktionskapazitäten für Serienbeauftragung von Reisemobilen weiter aus

Blomberg, 19. Juli 2021. Die Delignit AG (ISIN DE000A0MZ4B0), führender Hersteller ökologischer laubholzbasierter Produkte und Systemlösungen mit Sitz in Blomberg, baut seine Kapazitäten zur Fertigung von Interieur-Ausstattungskomponenten für Reisemobile vor dem Hintergrund einer Mengenerhöhung durch einen führenden deutschen Automobilkonzern weiter aus.

Durch diese avisierte Stückzahlerhöhung beim bestehenden Serienlieferauftrag ergibt sich - sofern die der Beauftragung zugrunde liegende Mengenplanung des OEM-Kunden tatsächlich abgerufen wird - ab 2022 ein potenzieller jährlicher Mehrumsatz in Höhe eines einstelligen Millionenbetrages. Die Serienfertigung für die Interieur-Komponenten des Reisemobils hat eine verbleibende Laufzeit bis 2029, woraus sich infolge der avisierten Stückzahlerhöhung über die Laufzeit ein potenzieller Mehrumsatz in Höhe von über 20 Mio. € ergibt.

Mit der verstärkten Kundennachfrage im wachsenden Reisemobilgeschäft sieht sich der Vorstand in seinem Kurs bestätigt, den in 2019 neu betretenen Markt als zusätzliches strategisches Geschäftsfeld des Delignit-Konzerns weiter auszubauen. Der Reisemobil-Markt konnte bereits im abgelaufenen Geschäftsjahr 2020 wesentlich zum Umsatzwachstum des Delignit-Konzerns beitragen und soll auch zukünftig ein wichtiger Pfeiler der Wachstumsstrategie bleiben.

Über den Delignit Konzern:

Der Delignit Konzern entwickelt, produziert und vertreibt unter dem Markennamen Delignit ökologische Werkstoffe und Systemlösungen aus nachwachsenden Rohstoffen. Als anerkannter Entwicklungs-, Projekt- und Serienlieferant führender Automobilkonzerne ist der Delignit Konzern u. a. Weltmarktführer für die Belieferung der Automobilindustrie mit Laderaumschutz- und Ladungssicherungs-Systemen zur Ausstattung leichter Nutzfahrzeuge. Mit einer branchenweit einmaligen Anwendungsvielfalt und Fertigungstiefe bedient der Delignit Konzern zahlreiche weitere Technologiebranchen z. B. als weltweiter Systemlieferant namhafter Schienenfahrzeugkonzerne. Die Delignit-Lösungen verfügen über außergewöhnliche technische Eigenschaften und werden des Weiteren u. a. als Kofferraumladeboden in PKWs, Interieur-Ausstattungen für Reisemobile, Spezialböden für Fabrikations- und Logistikhallen sowie zur Verbesserung des Sicherheitsstandards von Gebäuden eingesetzt.

Der Delignit-Werkstoff basiert überwiegend auf europäischem Laubholz, ist in seinem Lebenszyklus CO2-neutral und somit nichtregenerativen Werkstoffen ökologisch überlegen. Der Einsatz des Delignit-Werkstoffs verbessert daher die Umweltbilanz der Kundenprodukte und erfüllt deren steigende ökologische Anforderungen. Das Unternehmen wurde vor über 200 Jahren gegründet. Die Delignit AG notiert im Börsensegment Scale der Frankfurter Wertpapierbörse.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.delignit.com.

Kontakt:
Delignit AG
Königswinkel 2-6
32825 Blomberg
Tel. +49 5235 966-156
Fax +49 5235 966-351
eMail: ir@delignit.com


19.07.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Delignit AG

Königswinkel 2-6

32825 Blomberg

Deutschland

Telefon:

+49 (0)5235 / 966-0

Fax:

+49 (0)5235 / 966-105

E-Mail:

info@delignit.de

Internet:

http://www.delignit.de

ISIN:

DE000A0MZ4B0

WKN:

A0MZ4B

Börsen:

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Hamburg, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1219699


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.