DEGIRO öffnet mit provisionsfreiem Handel an amerikanischen und europäischen Top-Börsen den Kapitalmarktzugang europäischer Privatanleger weiter

·Lesedauer: 4 Min.

DGAP-News: flatexDEGIRO AG / Schlagwort(e): Sonstiges
18.11.2021 / 14:45
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

DEGIRO öffnet mit provisionsfreiem Handel an amerikanischen und europäischen Top-Börsen den Kapitalmarktzugang europäischer Privatanleger weiter

- Provisionsfreier US-Handel an der NASDAQ und NYSE in allen DEGIRO Märkten

- Provisionsfreier Handel an führenden lokalen Börsen und aller ETFs in DEGIRO's Wachstumsländern

- Transparenteste Preisstruktur ohne Kompensation durch Zahlung für den Orderflow

- Deutliche Beschleunigung des Kunden- und Transaktionswachstums und steigende Rentabilität erwartet

flatexDEGIRO (WKN: FTG111, ISIN: DE000FTG1111, Ticker: FTK.GR), Europas größter und am schnellsten wachsender paneuropäischer Retail-Online-Broker, gab heute die Einführung des provisionsfreien Handels bei DEGIRO ab dem 22. November 2021 bekannt. DEGIRO-Kunden in ganz Europa werden damit in der Lage sein, über 5.000 US-Aktien direkt an den führenden US-Börsen NASDAQ und NYSE ohne jegliche Provision zu handeln. Darüber hinaus können sie in den wichtigsten Wachstumsmärkten Frankreich, Spanien, Portugal und Italien sowie in Schweden und Dänemark alle ETFs provisionsfrei handeln, sowie Aktien an den jeweiligen lokalen Tier-1-Börsen handeln, darunter Euronext Paris und Lissabon, NASDAQ Stockholm, Bolsa de Madrid und Borsa Italia.

Zum ersten Mal können europäische Privatanleger provisionsfrei handeln, ohne Kompromisse bei Qualität, Service, Sicherheit, Produktauswahl oder Ausführungsort eingehen zu müssen. flatexDEGIRO nutzt seinen technologischen Vorsprung, seine finanzielle Stärke und die Größe seines marktführenden europaweiten Online-Brokerage-Geschäfts, um dieses einzigartige Angebot zu unterbreiten. Die Attraktivität und Qualität des Angebots wird erwartungsgemäß zu steigenden Umsätzen und zusätzlichen Skaleneffekten führen, die zusammen mit einer optimierten Monetarisierung die operative Rentabilität von flatexDEGIRO deutlich verbessern dürften.

Frank Niehage, CEO von flatexDEGIRO: "Mit 'DEGIRO goes zero' verändern wir das Erscheinungsbild von Online-Brokerage in Europa. DEGIRO bietet die niedrigsten Preise auf dem Markt bei voller Kostentransparenz und ohne Kompromisse bei der Qualität. Wir sind jetzt nicht nur führend bei Plattform und Produkt, sondern auch beim Preis. Für Millionen von Europäern erhöhen wir damit die Attraktivität von langfristigem Investieren und Handeln auf unserer Plattform noch weiter. Niemand, der sich für Online-Brokerage interessiert, sollte jemals wieder das Bedürfnis haben, mit Brokern zu handeln, die vorgeben, keine Provisionen verlangen, aber nur intransparente und minderwertige Alternativen anbieten."

Muhamad Chahrour, CEO von DEGIRO und CFO von flatexDEGIRO: "Es ist ganz einfach: Jahrelang haben viele sogenannte 'Neo-Broker' damit geworben, provisionsfreien Handel anzubieten - aber zu welchem Preis? Die Kunden wurden dazu verleitet, entweder mit hochriskanten CFDs zu handeln oder mit Market Makern, die Produkte intransparent bepreisen und Zahlungen für Orderflow leisten (Payment for Orderflow, PFOF), was gegenwärtig kritisch auf seine Legitimität hin geprüft wird. Kein Privatanleger sollte jemals wieder diesen fadenscheinigen Kompromiss akzeptieren. Wir haben versprochen, den Zugang zum Kapitalmarkt für Privatanleger zu öffnen - genau das tun wir jetzt mit diesem revolutionären Schritt. DEGIRO startet das erste faire und transparente provisionsfreie Brokerage für Privatanleger, das nicht auf Zahlungen für den Orderflow angewiesen ist."

Komplexe variable Gebührenstrukturen für externe Kosten wie Börsengebühren und regulatorische Kosten werden durch eine transparente und einfache pauschale Bearbeitungsgebühr von nur 50 Cent pro Transaktion beseitigt. DEGIRO unterstützt den bestmöglichen Zugang zu internationalen Aktienmärkten außerdem mit transparenten und herausragenden Dienstleistungen und -gebühren im Fremdwährungsbereich, einschließlich einer der niedrigsten Fremdwährungsgebühren in der gesamten Finanzbranche von nur 0,25 Prozent.

Kontakt:

Achim Schreck
Leiter IR & Unternehmenskommunikation
flatexDEGIRO AG
Rotfeder-Ring 7
D-60327 Frankfurt am Main
Tel.. +49 (0) 69 450001 0
achim.schreck@flatexdegiro.com


Über flatexDEGIRO AG

Die flatexDEGIRO AG (WKN: FTG111, ISIN: DE000FTG1111, Ticker: FTK.GR) betreibt eines der führenden und am schnellsten wachsenden Online-Brokerage-Geschäfte in Europa und wickelt jährlich Millionen von papierlosen Wertpapiertransaktionen ab. B2C-Kunden in 18 europäischen Ländern werden über die Marken flatex und DEGIRO betreut und erhalten eine breite Palette unabhängiger Produkte zu wettbewerbsfähigen Preisen, die auf einer modernen, hauseigenen Spitzentechnologie basieren.

Mit mehr als 1,75 Millionen Kunden und über 75 Millionen Wertpapiertransaktionen im Jahr 2020 ist flatexDEGIRO der größte Retail-Online-Broker in Europa. In Zeiten von Bankenkonsolidierung, Niedrigzinsen und Digitalisierung ist die flatexDEGIRO Gruppe bestens für weiteres Wachstum aufgestellt. Innerhalb der nächsten fünf Jahre will flatexDEGIRO seinen Kundenstamm auf 7-8 Millionen Kunden ausbauen und mindestens 250-350 Millionen Transaktionen pro Jahr abwickeln - selbst in Jahren mit geringer Volatilität.

Weitere Informationen unter https://www.flatexdegiro.com/de


18.11.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

flatexDEGIRO AG

Rotfeder-Ring 7

60327 Frankfurt am Main

Deutschland

Telefon:

+49 (0) 69 450001 0

E-Mail:

ir@flatexdegiro.com

Internet:

www.flatexdegiro.com

ISIN:

DE000FTG1111

WKN:

FTG111

Indizes:

SDAX

Börsen:

Regulierter Markt in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Prime Standard), Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1250311


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.