Deenova festigt Frankreichs Marktführerschaft mit ASTUS-Schränken für sichere pharmazeutische Unit-Dose-Distribution

·Lesedauer: 3 Min.

MAILAND, Italien, November 15, 2021--(BUSINESS WIRE)--Deenova gab heute bekannt, dass zusätzlich zu den Rekordumsätzen mit dem mechatronischen ACCED-System, die während der Coronakrise im letzten Jahr erzielt wurden, nun drei neue Kunden für die ASTUS-Lösungen des Unternehmens in der französischen Nachsorgeeinrichtung Institution Nationale des Invalides de Paris sowie im Centre Hospitalier François Quesnay de Mantes-La-Jolie, beide im Großraum Paris, und im Centre Hospitalier de Tourcoing hinzugekommen sind. Damit werden ab November 2021 insgesamt 20 ASTUS-Schränke in Frankreich und drei ASTUS-Schränke im Kinderkrankenhaus in Poznan, Polen, installiert.

Loïc Bessin, Geschäftsführer von Deenova in Frankreich, erklärte: „Obwohl Deenova traditionell für seine mechatronischen ACCED-Roboter bekannt ist, bin ich sehr erfreut über die großen Fortschritte, die wir in letzter Zeit mit unseren ASTUS Stand-alone-Sicherheitsschränken gemacht haben."

ASTUS wird direkt in den Patienten- und Pflegestationen installiert und gewährleistet eine kontrollierte Lagerung und Entnahme von Medikamenten aller Art. Es ist je nach den Bedürfnissen der einzelnen Stationen konfigurierbar und verfügt über verschiedene Sicherheitsstufen. Bei der Distribution von Einzeldosen ermöglicht es die Vervollständigung der von ACCED vorbereiteten Therapien mit allen Arten von Medikamenten. Es kann auch unabhängig von ACCED arbeiten und mit anderen Computersystemen, einschließlich der Verordnungssoftware, kommunizieren.

Adeline Danielou, Chief of Pharmacy des Centre Hospitalier de Tourcoing fügte hinzu: „Seit mehreren Jahren befassen wir uns mit der Einführung automatisierter Lösungen zur Sicherung von Medikamenten. Begonnen haben wir in der Intensiv- und Weiterbehandlung mit der Installation von sicheren und computergesteuerten ASTUS-Schränken von Deenova. Sowohl die Kanban-Lösung für die Bestandsverwaltung als auch die einfache und ergonomische Bedienung waren für uns wichtige Auswahlkriterien in den Bereichen Notfall und Reanimation."

Das Centre Hospitalier de Tourcoing ist eine öffentliche Gesundheitseinrichtung mit 800 Betten und liegt im Nordosten der europäischen Metropole Lille.

Die Vorsorgeeinrichtung Institution Nationale des Invalides de Paris steht unter der Aufsicht des Ministeriums für Verteidigung und Veteranenangelegenheiten und wird von einem Allgemeinarzt des militärischen Gesundheitsdienstes geleitet. Sie ist für die Aufnahme von Veteranen zuständig, die aufgrund von Kriegsverletzungen schwere Behinderungen erlitten haben. Es umfasst drei ergänzende Zentren: das Seniorenzentrum, das Zentrum für posttraumatische Rehabilitation sowie das Studien- und Forschungszentrum für Behindertenausrüstung. Insgesamt sind 91 Einzelzimmer für die Patienten eingerichtet.

Das Centre Hospitalier François Quesnay de Mantes-La-Jolie ist eine öffentliche Gesundheitseinrichtung, die im Oktober 1997 eröffnet wurde. Sie verfügt über eine Kapazität von 492 Betten und 45 Plätzen. Am Hauptstandort sind alle Kurzzeitdienste (Medizin, Chirurgie, Geburtshilfe), Nachsorge und Rehabilitation (SSR) sowie die Verwaltungsabteilungen untergebracht.

Deenova ist der unangefochtene führende Anbieter von kombinierten Mechatroniklösungen (Robotik und Automatisierung) für die Rückverfolgbarkeit von Medikamenten und RFID-basierten medizinischen Geräten im Gesundheitswesen, immer und überall. Die einzigartigen, patentierten und vollständig integrierten Lösungen von Deenova tragen in hohem Maße dazu bei, den wachsenden Druck auf Gesundheitsdienstleister zu mindern, um gleichzeitig die Patientensicherheit zu verbessern, Therapiefehler zu reduzieren, den Abfall und die Abzweigung kontrollierter Substanzen zu minimieren, die Kosten einzudämmen und die Kluft zwischen steigendem Patientenaufkommen und knappem medizinischen Personal zu verringern. Deenova garantiert die Vereinfachung aller Prozesse im Zusammenhang mit der Verwaltung von Medikamenten und implantierbaren/einmal verwendbaren medizinischen Geräten mit einer voraussichtlichen Kosteneinsparung zwischen 15 und 25 %. Weitere Informationen über die marktführenden Lösungen von Denova finden Sie unter www.deenova.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20211115005819/de/

Contacts

Kontakte bei Deenova:
Loïc Bessin, Christophe Jaffuel, Martina Buccianti
m.buccianti@deenova.com, +39 0523 785311

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.