Deenova führt in England den ersten Apothekenautomatisierungsservice mit pro Dosiseinheit abgerechneter Einzeldosis ein

MAILAND, May 03, 2022--(BUSINESS WIRE)--Deenova meldete heute die erstmalige Einführung eines innovativen Apothekenautomatisierungsservices mit pro Dosiseinheit abgerechneter Einzeldosis auf dem britischen Markt. Deenova war das erste Unternehmen, das eine vollautomatisierte, geschlossene Kreislauflösung für die Verwaltung von Medikamenten und medizinischen Hilfsmitteln im Vereinigten Königreich eingeführt hatte, nachdem an den University Hospitals Leicester erfolgreich ein Pilotprojekt durchgeführt wurde. Diese neu entwickelte „Pay-Per-Dose"-Lösung wird Ende 2022 im Großraum London zunächst vom NHS als auch privat geführten Krankenhäusern angeboten. Deenova baut damit seine Marktreichweite mit kurzfristigen und unkomplizierten vertraglichen Vereinbarungen und Flexibilität auf dem englischen Markt für Apothekenautomatisierung aus.

Deenova setzt das Konzept der Einzeldosis im Vereinigten Königreich in die Tat um. Der End-to-End-Service zur Apothekenautomatisierung passt nicht nur die Abgabe und Verabreichung von Medikamenten an die einzelnen Patienten an, sondern ermöglicht auch einen geschlossenen Kreislauf für das Medikamentenmanagement, bei dem die Medikamente von der Verschreibung bis zur Verabreichung an den Patienten vollständig nachverfolgt und verwaltet werden. Dieser innovative Ansatz hat das Potenzial, durch die Erhöhung der Patientensicherheit, Reduzierung von Dosierungsfehlern und Verschwendung von Medikamenten, Eindämmung von Kosten und Zeitersparnis für Krankenschwestern und Apothekern den wachsenden Druck auf die Gesundheitsdienstleister im Vereinigten Königreich zu verringern.

Gaspar G. De Viedma, stellvertretender Vorsitzender des Verwaltungsrats von Deenova, erklärte: „Dieses spannende neue Projekt stimmt mich zuversichtlich, insbesondere nach dem Abschluss eines 15-Jahres-Vertrages mit dem University Hospitals of Leicester NHS Trust auf dem zweitgrößten Gesundheitsmarkt Europas gemessen am BIP und der erfolgreichen erstmaligen Einführung des Einzeldosis-Systems im Vereinigten Königreich. Die Patientensicherheit und wirtschaftlichen Vorteile, die Deenova mit seinem einzigartigen geschlossenen Arzneimittel-Kreislaufsystem mit Einzeldosis bietet, wurden bereits durch den positiven Evaluierungsbericht des East Midlands Academic Health Science Network (AHSN) im Anschluss an eine 18-monatigen Evaluierung der geschlossenen Kreislauflösungen von Deenova deutlich aufgezeigt."

Die neue Apothekenautomatisierung mit pro Dosiseinheit abgerechneter Einzeldosis ist eine Full-Service- und zugleich modulare Lösung. Sie beinhaltet die ORBIT Software von Deenova für die elektronische Verschreibung und das Mikrologistikmanagement, das Hosting der gesamten IT-Infrastruktur und die Integration mit den Gesundheitsinformationssystemen (HIS) der Krankenhäuser, die firmeneigenen und preisgekrönten mechatronischen Anlagen für die Herstellung von Einzeldosen sowie die All-In-1 Station - eine vollautomatische Lösung für personalisierte Medikamentenabgabe. Der Pay-per-Dose-Service von Deenova beinhaltet überdies das Personal für die Verwaltung des gesamten Prozesses der Arzneimittelverfolgung sowie alle begleitenden Funktionen wie Schulung, Wartung, Hotline-Support, Analysen und Berichte.

Deenova wird die Apothekenautomatisierungslösung mit pro Dosiseinheit abgerechneter Einzeldosis auf dem UK Clinical Pharmacy Congress am Freitag, den 13. Mai um 13 Uhr in den Mittagssymposien in der Ausstellungshalle offiziell vorstellen.

Christophe Jaffuel, Chief Commercial Officer von Deenova, ergänzte: Deenova bietet bereits seit Jahrzehnten europaweit End-to-End-Lösungen für Einzeldosen an. Ich freue mich auf die persönliche Zusammenarbeit mit den englischen Krankenhäusern im Großraum London und unserem neu berufenen Commercial Director für das Vereinigte Königreich, Andrew Lyon, um diese hochflexiblen und kosteneffizienten Lösungen für Deenova zum Erfolg zu führen."

Über Deenova

Deenova ist der unangefochtene Marktführer auf dem Gebiet der kombinierten Mechatroniklösungen (Roboter und Automatisierung) für geschlossene Arzneimittelkreisläufe und eine zeit- und ortsunabhängige Rückverfolgbarkeit RFID-basierter Medizinprodukte im Gesundheitswesen. Die einzigartigen, patentierten, vollständig integrierten Lösungen von Deenova leisten jetzt und in der Zukunft einen wichtigen Beitrag zur Minderung des wachsenden Drucks auf Einrichtungen im Gesundheitswesen: Sie sollen die Patientensicherheit verbessern, Behandlungsfehler reduzieren, den Abfall und die Abzweigung überwachter Substanzen minimieren, die Kosten eindämmen und die Kluft zwischen steigendem Patientenaufkommen und knappem medizinischen Personal verringern.

Deenova gewährleistet die Vereinfachung aller Prozesse im Zusammenhang mit der Verwaltung von Medikamenten und implantierbaren/zum einmaligen Gebrauch bestimmten Medizinprodukten mit einem Einsparungspotential von 15 bis 25 Prozent.

Deenova beliefert seit 18 Jahren Krankenhäuser in ganz Europa mit Einzeldosislösungen, die als kompletter End-to-End-Service angeboten werden, und hat bislang mehr als 70 Projekte in Zusammenarbeit mit regionalen Gesundheitseinrichtungen durchgeführt, um Ergebnisse in großem Maßstab zu erzielen.

Weitere Informationen zu den branchenführenden Lösungen von Deenova finden Sie unter www.deenova.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220502005780/de/

Contacts

Christophe Jaffuel, Chief Commercial Officer, c.jaffuel@deenova.com
Martina Buccianti, Marketing Manager, m.buccianti@deenova.com, Tel: +39 0523 785311
Andrew Lyon, UK Commercial Director, a.lyon@deenova.com, Tel: +44 7775 610774

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.