Decheng Technology AG diskutiert potenzielle Kooperation mit chinesischem Nahrungsmittelunternehmen

DGAP-News: Decheng Technology AG / Schlagwort(e): Sonstiges

20.10.2017 / 17:37
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


CORPORATE NEWS 20. Oktober 2017

Decheng Technology AG diskutiert potenzielle Kooperation mit chinesischem Nahrungsmittelunternehmen

- Vorschriften begünstigen Verwendung von wasserbasierten Polyurethanen bei Nahrungsmittelverpackungen

- Vorstandsvorsitzender ZHU: "Marktchance für unser Unternehmen"


Köln, 20. Oktober 2017. Die Decheng Technology AG (ISIN: DE000A1YDDM9, WKN: A1YDDM, Ticker Symbol: 333), ein chinesischer Produzent von Polyurethanen und Additiven für die Veredelung von Textilien und Leder, gibt bekannt, dass die Gruppe mit Vertretern eines großen chinesischen Nahrungsmittelherstellers mögliche künftige Kooperationen diskutiert hat.

Der Purchasing Director der Dali Foods Group (gelistet an der Hong Kong Stock Exchange, Ticker 3799), Herr Chen, und seine Kollegen haben Decheng besucht, um eine mögliche künftige Kooperation hinsichtlich wasserbasierter Polyurethane für die Verwendung in Nahrungsmittelverpackungen zu diskutieren. Dali Foods Group hat die Fähigkeit von Decheng, die Standards des Unternehmens hinsichtlich Farbdruck und Verpackung zu erfüllen, geprüft. Dali Foods Group ist ein bekannter chinesischer Nahrungsmittelhersteller mit populären Marken wie Daliyuan, Copico oder Heqizheng.

ZHU Xiaofang, der Vorstandsvorsitzende von Decheng, kommentierte: "Mit möglichen Projekten wie diesem könnte die künftige Performance und Wahrnehmung von Decheng deutlich verbessert werden. Obwohl es noch sehr früh ist, hoffen wir, zu einer Vereinbarung zu kommen. Darüber hinaus erwarten wir von den von der chinesischen Regierung eingeführten Regelungen, die die Verwendung von wasserbasierten Polyurethanen in Nahrungsmittelverpackungen fördern, dass sie unserem Unternehmen neues Marktpotenzial eröffnen."


Über Decheng Technology AG
Decheng Technology AG erforscht, entwickelt und produziert innovative Polyurethane und Additive, die zur Veredelung und Verbesserung der Produkteigenschaften von Textilien, Leder und elektronischen Komponenten eingesetzt werden. Der Produktionsstandort befindet sich in Quangang, Quanzhou City, Provinz Fujian, Volksrepublik China. Im Geschäftsjahr 2016 erzielte sie einen Umsatz von 75,8 Mio. Euro, einen Reingewinn nach Steuern von 25,4 Mio. Euro und beschäftigte 119 Mitarbeiter. Die Aktien der Decheng Technology AG sind im General Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.




Kontakt:
VPC Group
Niederlassung Frankfurt
Bleichstraße 64-66
60313 Frankfurt am Main
Tel. +49 69 175371963
ir@dechengtechnology.com


20.10.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Decheng Technology AG
Martin-Luther-Platz 26
40212 Düsseldorf
Deutschland
Telefon: +49 (0)211-78179033
E-Mail: contact@dechengtechnology.com
Internet: www.dechengtechnology.com
ISIN: DE000A1YDDM9
WKN: A1YDDM
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Tradegate Exchange


 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service


show this