Nach Debakel: Nächste Test-Pleite für van Bommel

·Lesedauer: 3 Min.
Nach Debakel: Nächste Test-Pleite für van Bommel
Nach Debakel: Nächste Test-Pleite für van Bommel
Nach Debakel: Nächste Test-Pleite für van Bommel

Es läuft noch nicht für den neuen Trainer Mark van Bommel beim Champions-League-Teilnehmer VfL Wolfsburg.

Einen Monat vor dem Start der Bundesliga hat der Niederländer mit den "Wölfen" die nächste Testspielpleite kassiert.

Vier Tage nach dem 0:3-Debakel gegen Zweitliga-Aufsteiger Hansa Rostock verlor Wolfsburg auch gegen dessen Ligarivalen Holstein Kiel, diesmal mit 0:1 (0:0).

Alexander Mühling (60.) erzielte das einzige Tor.

"Doppelpass on Tour": Deutschlands beliebtester Fußballtalk geht auf große Deutschlandtour! Auftakt in Mainz und Frankfurt am 11. und 12. August - weitere Tourtermine und Tickets unter www.printyourticket.de/doppelpass oder unter der Ticket-Hotline (Tel. 06073 722740; Mo.-Fr., 10-15 Uhr)

Van Bommel und Wolfsburg gegen Lyon und Monaco

Für die Wolfsburger folgen Härtetests gegen die französischen Topklubs Olympique Lyon und AS Monaco.

Zum Saisonauftakt ist am 14. August Aufsteiger VfL Bochum zu Gast, zuvor ist Wolfsburg beim Regionalligisten Preußen Münster in der ersten Runde des DFB-Pokals gefordert.

Alle Video-Highlights des DFB-Pokals in der SPORT1-Mediathek und in der SPORT1 App

Van Bommel schon nach Hansa-Pleite sauer

Der frühere Bayern-Star hatte sich schon nach dem Rostock-Spiel angefressen gezeigt.

"Die erste Hälfte fand ich nicht so schlecht", meinte der Niederländer zunächst und ergänzte: "Über die zweite Hälfte habe ich mich geärgert, da hätte von den gestandenen Spielern mehr kommen müssen. Den jungen Spielern kann man keinen Vorwurf machen, die haben Vollgas gegeben."

Mangala verletzt - Sorgen in Stuttgart

Der VfB Stuttgart muss zum Saisonstart auf Orel Mangala (23) verzichten. Der belgische Mittelfeldspieler hat eine erneute Muskelverletzung erlitten.

"Es ist wieder der Oberschenkel", sagte Sportdirektor Sven Mislintat am Mittwoch: "Es werden sicherlich eher sechs bis acht Wochen als kürzer."

Das Testspiel gegen den Zweitligisten Darmstadt 98 geriet so in den Hintergrund. Beim 1:1 (1:1) traf Tanguy Coulibaly (43.). Zum Saison-Auftakt empfängt der VfB am 14. August den Aufsteiger SpVgg Greuther Fürth.

Union gewinnt gegen Viktoria Berlin

Union Berlin absolvierte sein erstes Testspiel der Saisonvorbereitung mit mehrtägiger Verspätung. Die Mannschaft von Trainer Urs Fischer bezwang den Drittliga-Aufsteiger Viktoria Berlin im Jahnstadion mit 5:2 (1:1), Zugang Andreas Voglsammer traf doppelt.

Da der Gegner stundenlang im Stau feststeckte, hatte das geplante Duell mit Dukla Prag am Samstag zunächst verschoben und dann abgesagt werden müssen.

Stattdessen setzte Union für seine Fans im Stadion an der Alten Försterei ein verkürztes internes Testspiel an.

Kantersieg für VfL Bochum

Bundesliga-Rückkehrer VfL Bochum bezwang unterdessen den Regionalligisten Bonner SC im Testspiel ganz locker mit 6:0 (4:0).

Am 18. Juli reisen die Bochumer für eine Woche ins Trainingslager nach Italien, bevor sie zum Ligastart am 18. August beim Champions-League-Teilnehmer VfL Wolfsburg gastieren.

Der VfL durfte sich zuvor schon über einen Vereinsrekord beim Verkauf seiner Saison-Dauerkarten freuen. Bis zum Mittwoch hatten die Westfalen schon 14.000 Tickets abgesetzt.

In 50 Jahren Bundesliga-Geschichte hatte Bochum noch nie so viele Abonnements verkauft. "Wir sind sehr stolz darauf, dass wir den Verkaufsrekord aus der Saison 1997/98 brechen konnten, der bei rund 11.400 Dauerkarten lag", betonte Ilja Kaenzig, Sprecher der VfL-Geschäftsführung.

Fürth verliert abermals

Noch ohne Neuverpflichtung Adrian Fein vom FC Bayern verlor die SpVgg Greuther Fürth auch ihr zweites Testspiel der Vorbereitung gegen Zweitliga-Absteiger Würzburger Kickers mit 0:1 (0:1).

Zuletzt setzte es ein 0:1 gegen die zweite Mannschaft der Bayern.

-----
Mit Sport-Informations-Dienst (SID)

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.