Höwedes fehlt Juve mindestens einen Monat

Benedikt Höwedes wartet auf seinen ersten Einsatz für Juventus Turin

Juventus Turin muss weiterhin auf Nationalspieler Benedikt Höwedes verzichten: Der frühere Schalker fällt wegen seiner Verletzung am linken Oberschenkel noch mindestens einen Monat aus.

Weitere Untersuchungen standen am Sonntag noch aus.

Damit muss der 29-Jährige auch weiter auf sein Debüt beim italienischen Rekordmeister warten.

"Natürlich habe ich mir den Start anders vorgestellt", schrieb Höwedes auf Twitter vor dem Turiner Stadt-Derby am Samstag.


"Nach einer Zerrung im linken Oberschenkel zum Start habe ich seit dieser Woche endlich voll mit der Mannschaft trainieren können. (...) Beim Training habe ich mich am verletzten Muskel verletzt, so dass ich in den kommenden Wochen ausfalle. Ich bin extrem enttäuscht."

Der Innenverteidiger hatte sich am Donnerstag beim Training eine Zerrung im linken Oberschenkel zugezogen.

Höwedes war erst kurz vor Ende der Transferperiode nach Italien gewechselt. Seitdem wartet er auf seinen ersten Einsatz im Juve-Dress.

"Alle haben mich mit offenen Armen empfangen", schrieb Höwedes. Er freue sich, Teil ds Teams zu sein, auch wenn er noch nicht alles verstehe.

Auch Teamkollege Sami Khedira muss weiter aussetzen. Er soll aber am kommenden Mittwoch in der Champions League gegen Olympiakos zum Einsatz kommen, vermeldete Juventus Turin.