DAX-Kandidat Symrise: Der Wachstumstrend bleibt ungebrochen

Dennis Zeipert, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 2 Min.
Gestappelte Münzen Vermögenswachstum Aktien Sparplan Dividenden Dividendenaktien
Gestappelte Münzen Vermögenswachstum Aktien Sparplan Dividenden Dividendenaktien

Der heiße Anwärter auf den DAX-Aufstieg Symrise (WKN: SYM999) hat ein erstaunlich erfolgreiches Jahr hinter sich gebracht. Im abgelaufenen Geschäftsjahr konnte man die Auswirkungen der Pandemie in den Geschäftszahlen kaum erkennen. Sowohl der Umsatz als auch der Gewinn lagen über Vorjahresniveau und das hat Auswirkungen auf die Dividende. Der Trend der jährlichen Anhebung der Ausschüttung kann problemlos weiter fortgesetzt werden. In diesem Jahr wird die Ausschüttung auf 0,97 Euro je Aktie angehoben.

Umsatz und Gewinn steigen weiter

Symrise hat sich damit im vergangenen Jahr einmal mehr als extrem stabiles Investment herausgestellt. Zwar ist der Umsatz nur um knapp 3 % gestiegen und der Gewinn auch nur um knapp 4 %, aber der Trend zu steigenden Umsätzen und Gewinnen bleibt intakt. Seit dem Geschäftsjahr 2010 haben sich Umsatz und Gewinn trotz des nur langsamen Wachstums mehr als verdoppelt. Inzwischen kommen mehr als 3,5 Mrd. Euro an Umsatz zusammen, von denen im letzten Jahr 307 Mio. Euro Gewinn übrig blieben.

Zwar ist die Dividende nicht im Gleichschritt mit den Gewinnen gestiegen, aber dennoch ging es Jahr für Jahr weiter rauf. Für das Geschäftsjahr 2010 wurde noch eine Dividende von 0,60 Euro ausgeschüttet.

Diese Wachstumsraten werden sicher niemanden vor Staunen erblassen lassen, aber für langfristig orientierte Anleger sind kontinuierlich steigende Gewinne immer eine gute Nachricht. Wenn das Unternehmen nur langsam wächst, sind zwar keine großen Kurssprünge zu erwarten, aber letztendlich wird die Aktie doch die Unternehmensentwicklung abbilden.

Symrise-Aktie steigt und steigt

Über die vergangenen zehn Jahre hat die Symrise-Aktie sogar eine extrem gute Performance an den Tag gelegt. Im März 2010 kostete ein Anteilsschein gerade knapp 20 Euro. Aktuell muss man je Aktie schon 101,45 Euro hinlegen (Stand 11.03.2021).

Und auch in Zukunft will Symrise weiter wachsen. Für das laufende Jahr wird ein deutlich besseres Wachstum in Aussicht gestellt. Um 5 bis 7 % soll es raufgehen. Da die Gewinnmarge stabil bleiben soll, ist davon auszugehen, dass der Gewinn im gleichen Tempo wie der Umsatz steigen wird.

Aber auch langfristig soll der Wachstumstrend anhalten. Bis zum Jahr 2025 soll der Umsatz auf 5,5 bis 6 Mrd. Euro in die Höhe schießen. Dabei soll die Gewinnmarge noch leicht steigen, was bedeutet, dass der Gewinn noch schneller steigen wird als der Umsatz. Das bedeutet zwar nicht, dass sich der Aktienkurs auch in den kommenden Jahren so hervorragend entwickeln wird. Aber wer die Aktie über mehrere Jahre besitzt, kann wohl fest mit einem guten Ergebnis rechnen. In der Zwischenzeit wird man mit immer weiter steigenden Dividendenzahlungen belohnt. Zwar liegt die Dividendenrendite aktuell nur bei etwa 1 %, aber in wenigen Jahren kann daraus bereits eine ansehnliche Rendite werden.

The post DAX-Kandidat Symrise: Der Wachstumstrend bleibt ungebrochen appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Dennis Zeipert besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021