DAX-FLASH: Wenig Bewegung vor Weihnachten

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Am letzten Handelstag vor dem Weihnachtsfest dürfte es am deutschen Aktienmarkt vergleichsweise ruhig zugehen. Viele Marktteilnehmer haben ihre Bücher bereits geschlossen und sich in die Weihnachtsferien verabschiedet. Am Freitagnachmittag kommen aus den USA noch einige Konjunkturdaten.

Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex Dax rund eineinhalb Stunden vor dem Auftakt 0,16 Prozent tiefer auf 13 089 Punkten. Am Vortag hatte sich der Dax dank Rückenwind von der Wall Street von seinem zur Wochenmitte erlittenen Kursrückschlag erholt und über 13 100 Punkten geschlossen. Anfang der Woche hatte er allerdings über 13 300 Punkten notiert. Sein Rekordhoch bei 13 525 Punkten datiert von Anfang November.

Die US-Steuerreform gilt am Markt inzwischen als eingepreist. Und dass der Kongress in Washington ein weiteres Mal kurz vor Ablauf einer Frist eine Schließung der US-Regierung verhindert hat, dürfte ebenfalls kaum für positive Impulse sorgen. Die Wahlen in Katalonien spielen an der Börse in Deutschland kaum eine Rolle.