DAX-FLASH: Rally fehlt zunächst weiterer Schub

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach seiner jüngsten Gewinnserie fehlt dem Dax am Donnerstagmorgen zunächst weiterer Auftrieb: Der Broker IG Markets taxiert den Leitindex rund zwei Stunden vor Handelsbeginn 0,18 Prozent tiefer auf 12 531 Punkte.

Seit dem Test der als langfristiger Trendindikator viel beachteten 200-Tage-Linie Anfang des Monats war er in der Spitze um über 4 Prozent geklettert - auf das höchste Niveau seit zwei Monaten.

In Asien gaben die Kurse am Morgen nach schwachen Wachstumsdaten aus China etwas nach. Im August hatten sich die Einzelhandelsumsätze, die Industrieproduktion und die Sachinvestitionen nicht mehr so stark wie im Juli entwickelt. Dabei blieben alle drei unter den Expertenprognosen.

An der Wall Street gab es derweil zwar knapp weitere Rekorde. Seit dem Xetra-Handelsende gab es per saldo aber kaum Bewegung.