DAX-FLASH: Leintindex steigt zurück auf 11 000 Punkte

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach der letztlich kaum veränderten Vorwoche steht in der Dax-Erholung <DE0008469008> am Montag nun ein neuerlicher Test der Marke von 11 000 Punkten an. Rund zwei Stunden vor dem Start des Xetra-Handels taxierte der Broker IG den deutschen Leitindex knapp ein Prozent höher auf 11 011 Punkte.

Vor zwei Wochen war dieser Test trotz des bisherigen Erholungshochs nach dem Corona-Crash von gut 11 235 Punkten noch nicht nachhaltig gelungen. Die Rezessionswarnung der EZB hatte den Dax damals wieder in die Knie gezwungen. Die Vorzeichen stehen angesichts der weiteren Normalisierung in der Corona-Krise nun allerdings recht gut: Bereits an der Wall Street am Freitag und am Morgen in Asien blieben die Anleger risikofreudig. Die Märkte legten zu.

Im Fokus der Dax-Anleger bleiben zum Wochenstart sicher Wirecard-Papiere. Der Zahlungsabwickler reagiert mit einem Vorstandsumbau auf die nicht abreißende Kritik an der Art und Weise der Geschäftsführung. Von Interesse ist zudem der Kurs der Kryptowährung Bitcoin nach heftigen Schwankungen am Wochenende.