DAX-FLASH: Leichter Rückschlag erwartet trotz guter China-Daten

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach dem starken Wochenstart zeichnet sich für den Dax <DE0008469008> am Dienstag ein leichter Rückschlag zurück an die Marke von 15 900 Punkten ab. Der Broker IG taxiert den deutschen Leitindex am Montag rund zwei Stunden vor Handelsbeginn 0,2 Prozent tiefer auf 15 901 Punkte. Impulse von der Wall Street fehlen wegen des "Labor Day" am Montag.

Etwas Unterstützung kommt am Morgen aus China: Aktuelle Außenhandelsdaten hätten die jüngsten Wachstumssorgen wieder gedämpft, erklärte der Marktanalyst Jeffrey Halley vom Broker Oanda. Die Exporte legten im August in US-Dollar berechnet um fast 26 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum zu, die Importe wuchsen sogar um ein Drittel. Damit legten die Aus- und Einfuhren stärker zu als im Juli.

Chinas Börsen legten zu, wie auch der japanische Aktienmarkt.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.