DAX-FLASH: Leichte Verluste zum Jahresauftakt erwartet

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax dürfte mit leichten Verlusten in das neue Börsenjahr 2018 starten. Der Broker IG Markets taxierte den Leitindex am Dienstagmorgen rund zwei Stunden vor Handelsbeginn 0,15 Prozent tiefer auf 12 898 Zähler. Damit droht ihm erstmals seit Anfang Dezember wieder der Rutsch unter 12 900 Punkte.

Anhaltendes Thema bleibt der starke Euro: Die europäische Gemeinschaftswährung hält sich auf dem höchsten Niveau seit Ende September 2017. Eine Verteuerung der Gemeinschaftswährung kann den exportlastigen Unternehmen hierzulande den Absatz ihrer Waren außerhalb der Eurozone erschweren.

Zudem könnte die US-Steuerreform Anlagegelder in die USA umlenken. Schließlich wurde dort die Ertragsteuer für Unternehmen kräftig von bisher 35 auf 21 Prozent gesenkt. Wegen dieses Vorhabens werde es wahrscheinlich zu Jahresbeginn zu größeren Umschichtungen zu Lasten der europäischen Märkte kommen, schrieb Dirk Rogowski, Geschäftsführer des Vermögensverwalters Veritas Investment.