DAX-FLASH: Leichte Kursverluste erwartet - Anleger im Wartemodus

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach der starken Vorwoche dürften die Anleger am Montag erst einmal abwarten. Der Dax <DE0008469008> wird knapp im Minus erwartet, nachdem er sich in der vergangenen Woche um 4 Prozent vom Kursrutsch wegen des Coronavirus erholt hat. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex rund zwei Stunden vor dem Start 0,17 Prozent tiefer auf 13 491 Punkte.

"Das Virus bleibt das große Thema an den Börsen", sagte am Morgen Marktbeobachter Thomas Altmann von QC Partners. Die Zahl neuer Infektionen und Todesfälle ist erneut gestiegen, bislang sind ihm in China mehr als 900 Menschen zum Opfer gefallen. In der Folge wagen sich die Anleger weiter nur vorsichtig auf das Parkett. In Asien war der Handel zuvor schon verhalten in die neue Woche gestartet.

"Einerseits haben alle Angst, eine Fortsetzung der Rally zu verpassen", sagte Altmann. Gleichzeitig gebe es aber auch die große Sorge vor fallenden Kursen wegen der wirtschaftlichen Folgen des Virus. Tiefe Spuren in China seien unstrittig, offen blieben jedoch die Folgen auf Wirtschaftsräume außerhalb Chinas.